News
Nach drei Jahren in der WEC startet Simon Trummer in dieser Saison in der amerikanischen IMSA Meisterschaft und hofft auf viele Einsätze auf der Nürburgring Nordschleife.

1. Wie sieht dein Rennprogramm 2018 aus?

Ich fahre in der amerikanischen IMSA Meisterschaft in der Prototypen Klasse sowie eventuell in der FIA WEC oder ELMS. Dazu kommt mein Nordschleifen Programm, wozu ich jetzt noch nicht mehr sagen kann.

2. Was sind deine Ziele für die Saison 2018?

Das Ziel ist es, in den USA bestes Privatteam zu sein am Ende der Saison! Dazu will ich mich endlich auf der Nordschleife etablieren.

3. Was war dein schönster Moment im Motorsport?

Es gab viele und wird hoffentlich noch einige geben! Aber meine GP2 Jahre sind schon schwer zu schlagen.

4. Welchen Traumberuf hattest Du als 5-jähriger?

Kann ich mich nicht erinnern. Ich wollte einfach Ferrari fahren.

5. Welche Eigenschaften mag dein Teamchef an dir?

Meine Fähigkeiten als Fahrer und die Art wie ich mich im Team einfügen kann.

Interview: Alex Striege   Fotos: Max Bermel, Jan Beckers

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
08
ADAC GT MastersSachsenring
SEP
22
VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife



OKT
06
VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
20
VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife