News
Die Dunkelheit hat sich verzogen und in Spa-Francorchamps ist die kräftezehrende und anstrengende Nacht überstanden. 15 Rennstunden sind absolviert und an der Spitze dreht weiterhin das Audi Sport Team WRT seine Runden.

In den letzten Stunden der Nacht ist es ein wenig ruhiger um die Spitze geworden und die einzelnen Teams haben ihre Positionen gefestigt. So hat der Audi R8 LMS von Franchi, Scheider und Ekström inzwischen über eine Minute Vorsprung auf den zweitplatzierten Schubert-BMW Z4. Mit vier Runden Rückstand auf den WRT-Audi rangiert der Vita4One-Ferrari ebenfalls nach wie vor auf Platz drei.

Die Härte des 24h-Rennens bekam in der 13. Rennstunde unter anderem Black Falcon zu spüren. Der Flügeltürer von Lebed, Curtis und van der Kolk musste die Box ansteuern, nachdem man zuvor die Streckenbegrenzung touchiert hatte. Der Mercedes SLS AMG GT3 nahm die Langstreckenhatz aber wieder in Angriff und befindet sich wieder auf Platz 16. Im Schwesterfahrzeug haben sich Heyer, Jäger und Lemeret eine Position vorgekämpft und liegen somit nun auf Platz sechs.

Auch das Haribo Team Manthey macht weiter Boden gut und liegt auf Rang 15. „Die letzten fünf Stunden sind super gelaufen und wir sind alle sehr, sehr zufrieden mit der Aufholjagd“, vermeldet die Truppe von Olaf Manthey auf ihrer Facebook-Seite. Es bleibt abzuwarten, ob der Goldbären-Porsche noch einmal in die Top-10 vorfahren wird.

Nach wie vor wechselhaft sind die Witterungsbedingungen. Über dem Ardennen-Kurs liegt eine dichte Wolkendecke und über dem Fahrerlager scheint es wieder leicht zu tröpfeln. Im Bereich Stavelot hat es angefangen zu regnen, der größte Teil der Strecke ist aber zur Zeit wohl trocken.

Text: Markus Plützer

Foto: Need for Speed Team Schubert

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

MÄR
21
VLN Lauf 1Nürburgring + Nordschleife
APR
04
VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife



APR
18
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife
APR
25
ADAC GT MastersOschersleben