News
Beim ersten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2019, der 65. ADAC Westfalenfahrt, beginnt für Claudius Karch die neue Motorsportsaison. „Auch in diesem Jahr werde ich wieder in der VLN auf dem Nürburgring fahren und das legendäre 24h-Rennen bestreiten.“ Der Mannheimer wird wieder mit seinen Partnern aus dem Vorsaison, Ivan Jacoma und Kai Riemer, in einem neuen Porsche Cayman GT4 Clubsport antreten.


Karch: „Wir werden mit dem Auto die Cayman GT4 Trophy by Manthey Racing bestreiten. Nachdem wir in der vergangenen Saison zu Beginn einige Probleme hatten, hoffe ich diesmal auf einen besseren Saisonstart. Denn wir wollen um den Sieg in der Trophy mitkämpfen."

In der vergangenen Saison kam das Trio Karch/Jacoma/Riemer erst in der zweiten Saisonhälfte so richtig in Fahrt. In diesem Jahr will das Trio, dessen Cayman erneut von Schmickler Performance eingesetzt wird, von Beginn an um Klassensiege fahren. Karch: „Wir fahren am Freitag vor dem Rennen das erste Mal mit dem neuen Porsche. Aber wir sind so erfahren, dass dies für die Saisonvorbereitung reichen sollte. Zumal das Wetter bei den Test- und Einstellfahrten doch recht bescheiden war. Dazu verfügt unser Einsatzteam über viel Erfahrung am Nürburgring.“

In der Saison 2018 gewann das Team zweimal in der Trophy-Wertung. Karch: „Wir haben eine gute Fahrerbesetzung und sollten in der Lage sein, in der Spitzengruppe mitzuhalten. Wir sollten halt nur in dieser Saison besser aus den Startlöchern kommen.“

Neben den neun VLN-Läufen wird das Trio auch noch das 24h-Rennen auf dem Nürburgring bestreiten. Karch: „Für den Langstreckenklassiker werden wir uns noch mit einem erfahrenen Partner verstärken. Ziel ist natürlich auch bei diesem Rennen der Klassensieg.“


Text: Hasso Jacoby

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
08
ADAC GT MastersRed Bull Ring
JUN
20
ADAC TOTAL 24h Rennen 2019Nürburgring + Nordschleife



JUL
13
VLN Lauf 4Nürburgring + Nordschleife
AUG
03
VLN Lauf 5Nürburgring + Nordschleife