News
Nach zweimonatiger Sommerpause geht es für Elia Erhart und sein Team EFP Car Collection by TECE am kommenden Wochenende zur vierten Saisonstation des ADAC GT Masters nach Zandvoort. Gemeinsam mit seinem Teamgefährten Pierre Kaffer möchte der Röttenbacher an der holländischen Nordseeküste die Ergebnisse vom Red-Bull-Ring vergessen machen und mit dem Audi R8 LMS an den positiven Saisonstart anknüpfen.

„Erst einmal freue ich mich sehr, dass es endlich wieder losgeht. Wir reisen voller Vorfreude und mit großem Optimismus nach Zandvoort sowie eine Woche später an den Nürburgring. Jetzt geht es wirklich Schlag auf Schlag und die Saison nimmt so richtig Fahrt auf“, schildert Erhart, der dabei ein klares Ziel vor Augen hat. „Wir möchten beweisen, dass wir am Red-Bull-Ring nur einen kleinen Ausrutscher hatten. Zuvor haben wir uns sowohl in Oschersleben als auch in Most sehr stark präsentiert. An diese Performance möchten wir gerne wieder herankommen und werden hierfür alles geben.“

Die 4,307 Kilometer lange Strecke im Circuit Park Zandvoort bietet zahlreiche schnelle und anspruchsvolle Kurven, die aus dem Cockpit teilweise nur sehr schwer einsehbar sind. Zudem gilt es für die Piloten einige Höhenunterschiede zu bewältigen. „Ich komme immer sehr gerne nach Zandvoort, da es wirklich eine tolle Anlage ist und noch zu den „Old-School“ Strecken zählt. Im Winter wird der Kurs für die Formel 1 umgebaut, sodass wir in diesem Jahr zum letzten Mal auf dieser Streckencharakteristik unterwegs sein werden. Momentan gibt es hier noch Kiesbetten anstelle von asphaltierten Auslaufzonen, was leider heutzutage immer seltener wird. Und genau hier liegt die große Herausforderung aber auch der ganz spezielle Reiz. Ein Fehler und man wird sofort bestraft“, blickt Erhart voraus.

Der Fernsehsender SPORT1 wird über die beiden Rennen zum ADAC GT Masters wie gewohnt live und in voller Länge berichten. Die Übertragung aus Zandvoort beginnt am Samstag, 10.08.19 ab 14:45 Uhr und am Sonntag, 11.08.19 ab 13:05 Uhr. Wer jedoch Lust auf packenden Motorsport in einer einzigartigen Sandstrand-Ambiente hat, sollte sich gerade zur Hauptferienzeit mit einem Vor-Ort-Besuch beschäftigen. So ist Zandvoort nicht nur ein ideales sondern auch ein durchaus beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.

Text: Media-DaCo (Daniel Cornesse) und Fotos: Marko Tarrach

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

AUG
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort
AUG
17
ADAC GT MastersNürburgring



SEP
07
VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife
SEP
14
ADAC GT MastersHockenheimring