News
Zum ersten Mal überhaupt wird Porsche die 12h Bathurst von der Pole Position aus in Angriff nehmen können. Vorjahressieger Matt Campbell (Teamkollegen: Mathieu Jaminet, Patrick Pilet) zeigte im Top-10 Shootout eine beeindruckende Performance und konnte bei seinem Heimspiel mit dem Porsche 911 GT3 R vom Team Absolute Racing eine Rundenzeit von 2:03.5554 min. erzielen. Die erste Startreihe komplettiert der Mclaren 720S GT3 von 59 Racing, den sich Alvaro Parente, Ben Barnicoat und Tom Blomqvist teilen (+0,2665 Sekunden).

Vom dritten Rang wird der schnellste Mercedes-AMG GT3 vom Team GruppeM Racing ins Rennen gehen (Raffaele Marciello/Felipe Fraga/Maxi Buhk) vor einem überraschend stark aufgelegten Nissan GTR Nismo GT3 von KCMG (Joao Paulo Lima de Oliveira/Edoardo Liberati/Alexandre Imperatori). Die Top-5 rundet der Porsche 911 GT3 R von Earl Bamber Motorsport (Laurens Vanthoor/Craig Lowndes/Earl Bamber) ab vor dem Mercedes-AMG GT3 vom Team Craft-Bamboo Black Falcon (Maro Engel/Yelmer Buurman/ Luca Stolz).

Die 12h von Bathurst starten am heutigen Samstagabend, 01.02.2020 um 19:45 Uhr MEZ und werden auf www.intercontinentalgtchallenge.com im Livestream übertragen.

Text: Daniel Cornesse und Foto: Porsche

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

MÄR
21
VLN Lauf 1Nürburgring + Nordschleife
APR
04
VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife



APR
18
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife
APR
25
ADAC GT MastersOschersleben