News

Nachdem der Saisonauftakt zur VLN Langstreckenmeisterschaft für Christopher Brück äußerst gemischt verlief, hofft der Kölner nun am kommenden Wochenende ein gutes Ergebnis erzielen zu können. Gerade aus der starken Performance in der Anfangsphase des Auftaktrennens kann der 27-Jährige begründeten Optimismus ziehen.

„Im Grunde genommen hat beim ersten Saisonrennen schon alles gestimmt, nur das Ergebnis nicht“, blickt Christopher Brück noch einmal zurück. Obwohl der 27-Jährige Kölner von Beginn an mit dem Porsche 997 GT3 R vom Frikadelli Racing Team sehr schnell unterwegs war und zwischenzeitlich sogar auf der dritten Gesamtposition gelegen hatte, beendete eine ausgesprochene Sportstrafe wegen eines Flaggenverstoßes alle Hoffnungen auf eine vordere Platzierung. Am kommenden Wochenende möchte Brück beim zweiten Wertungslauf der VLN nun zusammen mit dem Frikadelli Racing Team das verpasste, gute Resultat nachholen.

„Der Auftakt hat uns bereits gezeigt, dass wir ohne Probleme das Tempo vorne an der Spitze mitgehen können. Das Fahrzeug ist vom Team bestens vorbereitet worden. Sollte das Glück am nächsten Wochenende auf unserer Seite sein, sehe ich uns erneut in der Lage, die Konkurrenz ganz vorne ärgern zu können und halte auch ein Top 5 Ergebnis für möglich“, so Christopher Brück weiter. Die vierstündige Hatz durch die „Grüne Hölle“ des Nürburgrings wird er erneut mit Sabine Schmitz, Klaus Abbelen (beide Barweiler) und Patrick Huisman (Niederlande) bestreiten.

Eine einstündige Zusammenfassung des Rennens zeigt der Fernsehsender Sport1 am 18. April um 17:30 Uhr.

Text: Media-DaCo (Daniel Cornesse) und Foto: Marcus Becker

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

AUG
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort
AUG
17
ADAC GT MastersNürburgring



SEP
07
VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife
SEP
14
ADAC GT MastersHockenheimring