News

Gleich beim zweiten Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring konnte Adam Osieka einen Klassensieg mit Audi TTRS von FH-Köln-Motorsport feiern. „Danke Jungs und Mädels“, lobte Adam Osieka (Bonn) nach dem zweiten VLN Lauf, dem 37. DMV-4-Stunden Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife sein Team und seine Kolleginnen.

Das Team FH-Köln-Motorsport und seine beiden Kolleginnen Anja Wassertheurer (Stuttgart) und Daniela Schmid (Österreich) hatten im Laufe des Wochenendes alles richtig gemacht und konnten den ersten Klassensieg einfahren. Im Qualifying am Samstagvormittag fuhr Adam Osieka mit einer Zeit von 8.42.997 Minuten die zweitschnellste Zeit in der Klasse SP4T. Osieka griff im Rennen als erster in das Lenkrad des schnellen Audi TTRS von FH-Köln-Motorsport und lieferte sich rundenlang ein sensationelles Duell mit dem härtesten Konkurrenten in dieser Klasse, dem Audi TTRS von Raeder-Motorsport. Seinen ganzen Stint lang konnte er das Tempo mitgehen und ihm dicht auf den Versen bleiben.

Im weiteren Verlauf des Rennens fiel das Trio zeitweise auf den Klassenrang drei zurück, aber am Ende des Rennens lagen Adam Osieka und seine beiden Kolleginnen dann wieder auf dem Klassenrang eins und sicherten sich somit den ersten Sieg in der Klasse SP4T für die Saison 2012.

„Nach unserem ersten Klassensieg bin ich hoch motiviert. Das Auto ist so toll und gutmütig zu fahren. Es macht einen riesigen Spaß. Ich bin mir sicher, dass wir noch viel schneller werden können, wenn wir das Fahrwerk auf die Dunlop-Reifen genau abstimmen. Wir werden 2012 sicherlich noch ein paar Ausrufezeichen setzen können, denn das Team, das Auto und Fahrer passen wirklich toll zusammen“, so Adam Osieka nach dem Rennen.

Text: Christian Reinsch und Fotos: BR-Reiter

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

AUG
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort
AUG
17
ADAC GT MastersNürburgring



SEP
07
VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife
SEP
14
ADAC GT MastersHockenheimring