News
Das 24-Stunden-Rennen in Daytona findet zwar erst am 30. und 31. Januar statt, aber bereits am Wochenende vorher steht mit dem Motul Pole Award bereits das erste Highlight auf dem Plan. Wir blicken auf die Ergebnisse des Qualifyings zurück und erklären Euch das neue Format.

Der ROAR sind die traditionellen Testfahrten im Vorfeld der 24-Stunden von Daytona. In diesem Jahr neu ist, dass bereits im Rahmen dieses Test die Startaufstellung für das Rennen ermittelt wird. Dafür wurde ein Qualifikationsrennen, der Motul Pole Award, eingeführt. In dem Rennen über 100 Minuten kämpfen jeweils zwei Piloten pro Fahrzeug um ein bestmögliches Ergebnis, was gleichbedeutend mit der Startposition des 24-Stunden-Rennens ist.

In diesem Qualifying zum Qualifikationsrennen sicherten sich die von der Nürburgring Nordschleife bekannten Piloten gleich in zwei Klassen den besten Startplatz. In der neu eingeführten Klasse der LMP3 Boliden fuhr Moritz Kranz im Duqueine D08 für Mühlner Motorsport die schnellste Zeit. In der GTLM Kategorie gab es gleich einen Dreifacherfolg für die Nordschleifenkenner. Hinter dem Duo Augusto Farfus/Marco Wittmann, die sich im BMW M8 die Pole Position sicherten, reihten sich mit Philipp Eng/Timo Glock im zweitem M8 und Nick Tandy/Alexander Sims in der Chevrolet Corvette C8 gleich drei weitere Fahrer ein.

Mit unter anderem Renger van der Zande (Dpi), Christopher Mies/Fabian Schiller (LMP2), Maro Engel/Laurens Vanthoor (GTD, europäisch GT3) sind in allen fünf Klassen zahlreiche Piloten aus der NLS vertreten. Einen genaueren Überblick über das Starterfeld erhaltet ihr vor dem 24-Stunden-Rennen.

Das Rennen startet um 20:05 Uhr MEZ und kann im offiziellen Livestream verfolgt werden.



Text: Laura Brunnenmeister   Fotos: Courtesy of IMSA

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

MAR
20
VLN Test- und EinstellfahrtNürburgring + Nordschleife
MAR
27
VLN Lauf 1Nürburgring + Nordschleife



APR
17
VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife
MAI
01
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife