News
Am vergangenen Wochenende traf sich die GT3-Elite zum Langstrecken-Saisonauftakt der GT World Challenge Europe im italienischen Monza. Im Mercedes-AMG GT3 des Teams Getspeed ging dabei auch Nico Bastian (GER) an den Start, der sich und seinen Mannschaftskollegen mit dem vierten Platz in der Klasse Pro-AM eine gute Ausgangsposition für die weitere Saison verschaffen konnte.

Schon die Sessions vor dem Rennen verliefen vielversprechend: In den Trainings konnten sich Nico und seine Teamkollegen Olivier Grotz (LUX) und Florian Scholze (GER) gut auf die Strecke einstellen, ein passendes Setup herausfahren und ihre Performance kontinuierlich steigern. Im Qualifying, bei dem die Durchschnittszeit aller drei Fahrer ausschlaggebend ist, kam das Trio schließlich auf den vierten Platz in der stark besetzen Pro-AM-Klasse und auf den 31. Rang in der Gesamtwertung.

Beim Rennstart auf dem Kurs in Monza mit seiner schwierigen ersten Schikane behielt Routinier Florian Scholze die Nerven und bewahrte danach auch bei einsetzendem Regen einen kühlen Kopf. Der junge Olivier Grotz übernahm den Getspeed GT3 auf Platz 3 liegend und behauptete zunächst seine Position. Eine anschließende Durchfahrtsstrafe aufgrund eines Fehlers beim Boxenstopp warf die Mannschaft im neon-gelben Mercedes-AMG GT3 jedoch zurück. Schlussfahrer Nico Bastian konnte dann noch ein gutes Endergebnis mit dem vierten Platz in der Pro-AM-Wertung (25. Gesamtrang) nach Hause bringen und so wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft sammeln.

Nico Bastian nach dem Rennen: „Die Durchfahrtsstrafe war natürlich ärgerlich - ansonsten hätten wir ein Podiumsergebnis, wenn nicht sogar den Sieg, holen können. Aber unser Team und die Tatsache, dass wir aus eigener Kraft vorne dabei sind, stimmen mich positiv für den weiteren Verlauf der Saison.“

Das nächste Rennen für den Ludwigsburger Rennprofi findet am 1. Mai in der Nürburgring Langstrecken-Serie statt. Auf der berühmt-berüchtigten Nordschleife geht es dann mit dem Haupt Racing Team (HRT) unter anderem um die Vorbereitung auf das Saisonhighlight - das legendäre 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Text: Nico Bastian Presse und Fotos: GetSpeed Performance

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

APR
17
NLS / VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife
MAI
01
NLS / VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife



MAI
15
ADAC GT MastersOschersleben
JUN
05
ADAC TOTAL 24h RennenNürburgring + Nordschleife