News
Mit dem zweiten Gesamtrang beim Auftaktrennen zur Nürburgring Langstrecken-Serie ist Frikadelli Racing äußerst vielversprechend in die neue Motorsportsaison gestartet. Am kommenden Wochenende möchte die Mannschaft von Teamchef Klaus Abbelen beim dritten NLS Lauf an diesen starken Auftritt anknüpfen und einen weiteren wertvollen Testeinsatz unter Rennbedingungen für das 24h-Rennen Anfang Juni absolvieren.

„Für uns zählt in der Vorbereitung auf das große Saisonhighlight jeder Kilometer. Daher werden wir auch dieses Rennwochenende wieder mit beiden Porsche 911 GT3 R in Angriff nehmen“, erklärt Teamchef Klaus Abbelen.

Beim dritten NLS Lauf stehen Porsche Werksfahrer Mathieu Jaminet, Earl Bamber, Patrick Pilet und Maxime Martin im Fahreraufgebot der Barweiler Mannschaft. Wie sich die vier Piloten auf die beiden Porsche 911 GT3 R verteilen werden, entscheidet sich erst kurzfristig vor Veranstaltungsbeginn.

Komplettiert wird die Fahrzeugflotte durch den #962 Porsche Cayman GT4 von Hendrik von Danwitz und „Jules“, die beim Saisonstart vor zwei Wochen bereits einen starken zweiten Platz in der Pro-Am Kategorie der CUP3-Klasse erzielen konnten. Das deutsch-britische Fahrergespann wird alles daransetzen, an die Leistung aus dem Auftaktrennen anzuknüpfen.

Text und Fotos: Frikadelli Racing

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

APR
17
NLS / VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife
MAI
01
NLS / VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife



MAI
15
ADAC GT MastersOschersleben
JUN
05
ADAC TOTAL 24h RennenNürburgring + Nordschleife