News
Mit der 73. Auflage der 24h of Spa startet die GT World Challenge Endurance Meisterschaft am kommenden Wochenende in das alljährliche Saisonhighlight. Im eindrucksvollen Starterfeld von 60 GT3-Boliden trifft sich das "Who is Who" der internationalen GT-Szene auf dem legendären Circuit von Spa-Francorchamps. Yannick Mettler wird dabei gemeinsam mit Miklas Born (CH), Jordan Love (AUS) und Lance David Arnold (GER) im Mercedes-AMG GT3 #40 antreten.

Erstmals wieder mit Zuschauern rund um die Rennstrecke, wird das Quartett vom Team SPS automotive performance um Ruhm in der Silver-Cup Wertung kämpfen. „Auf die 24h von Spa freue ich mich bereits seit Monaten!“, grinst Mettler voller Vorfreude auf seinen Einsatz. "Dieser Event ist nebst den 24h von Le Mans, Daytona und Nürburgring eines der vier grossen Langstrecken-Highlights und steht damit ganz weit oben auf der Liste für jeden Rennfahrer. Die Kombination der Ardennen-Achterbahn von Spa-Francorchamps und dem Starterfeld von 60 gleichwertigen GT3-Autos hat einen ganz besonderen Reiz. Noch nie habe ich mich so sehr auf ein Rennen vorbereitet, wie auf dieses!“

Vielversprechende Testtage nach schwierigem Saisonstart

Die ersten beiden Rennen der GT World Challenge verliefen für den Luzerner und seine Teamkollegen bisher noch harzig. Beim Auftakt in Monza stellte man einen Riss am Chassis des GT3-Renners fest, während eine Kollision das zweite Rennen auf dem Circuit Paul Ricard vorzeitig beendete. „Wir konnten unsere Performance bisher nicht wirklich zeigen, da wir noch kein reibungsloses Rennen hatten. Manchmal gibt es solche Phasen, ich mache mich da nicht verrückt. Ich vertraue meinem Team und meinen Teamkollegen und wir sind gut vorbereit “, blickt Mettler zurück.

Bei den offiziellen Testtagen zu den 24h of Spa Mitte Juni konnte die Mannschaft des „SPS Silberpfeils“ zuletzt zwei Tage ohne Unterbruch Testen und Erfahrungswerte sammeln. Nachdem bereits der erste Testtag auf nasser Strecke positiv war, verlief auch der zweite Tag auf Slicks vielversprechend: Mit einer Top-10 Gesamtplatzierung und Rang zwei in der Silver-Cup-Klasse als beste Ergebnisse blickt man zuversichtlich auf das bevorstehende 24-Stunden-Rennen.

„Wir haben die beiden Testtage optimal nutzen können und ein gutes Setup herausgearbeitet. Da das Wetter in den Ardennen auch im Sommer oft wechselhaft ist, war es sicher von Vorteil, dass es am ersten Tag nass war. Unser Fokus wird darauf liegen, fehlerlos durchzukommen, dann denke ich ist hinten raus alles möglich“, gibt Mettler das Ziel für das Rennen vor.

Vierter Teamkollege und TV-Begleitung beim Saisonhighlight

Wie in der restlichen Saison des Endurance Cups wird sich Yannick Mettler den silbernen Mercedes-AMG GT3 mit Jordan Love und Miklas Born teilen. Bei den 24h of Spa erhält das Trio zusätzlich Unterstützung von Lance David Arnold. Der 35-jährige Deutsche kann in seiner Karriere bereits auf zahlreiche GT3-Erfolge auf der Nürburgring Nordschleife und anderen Serien zurückblicken.

Durch Arnolds Engagement in der Sendung „automobil“ auf VOX wird zudem ein Kamerateam die Mannschaft der #40 das gesamte Wochenende in Spa filmisch begleiten. Die Einblick hinter die Kulissen des 24-Stunden-Rennes wird es später auf VOX zu sehen geben. Das Rennen startet am Samstag, 31. Juli um 15:30 Uhr. Zu verfolgen sind alle Sessions sowie das gesamte Rennen im kostenlosen Livestream auf YouTube, sowie auf Sky Sport 6 HD.

Text und Fotos: YM Presse

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
25
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
02
ADAC GT MastersSachsenring



OKT
09
NLS / VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
OKT
23
ADAC GT MastersHockenheimring