News
Bei der dritten Saisonstation der DTM Trophy am Nürburgring bestreitet die Mannschaft von Schnitzelalm Racing erstmals einen Gaststart in der Serie. Dabei setzt das Team, das in diesem Jahr in der Nürburgring Langstrecken-Serie am Start ist, einen Mercedes-AMG ein. Pilotiert wird das Auto von Marcel Marchewicz.

„Wir gehen mit dem Start in der DTM Trophy einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung professionellen Motorsport. Die DTM bildet die Top Liga des Tourenwagensports und wir freuen uns, uns auf dieser Plattform messen zu können“, blickt Teamchef Thomas Angerer auf den Einsatz. „Die DTM Trophy bietet Motorsport auf einem hohen Niveau und ist mit den seriennahen GT-Fahrzeugen ein sehr gutes Sprungbrett in die DTM. Für uns die perfekte Serie, um weitere Erfahrungen im GT-Bereich zu sammeln.“

Antreten wird die Mannschaft, die seit diesem Jahr in der Nähe des Nürburgrings beheimatet ist, mit dem von der Nordschleife bekannten grün-orangenen „flotten Fleischkäs“. „Wir sind sehr glücklich darüber, mit Rehm Fleischwaren einen Partner an Bord zu haben, der neben der erfolgreichen Zusammenarbeit in der Langstrecke auch mit uns gemeinsam das Experiment DTM Trophy wagt“, freut sich Thomas Angerer. „Wir konnten in den vergangenen Monaten zusammen bereits einige Erfolge feiern und hoffen, daran anknüpfen zu können.“

Und auch der Pilot ist von der Nordschleife bereits bestens bekannt: Marcel Marchewicz ist bereits seit dem Einstieg des Teams in die Nürburgring Langstrecken-Serie Teil des Projekts und gewann in diesem Jahr bei den 24h Nürburgring die hart umkämpfte Klasse der GT4-Fahrzeuge.

Das Format der DTM Trophy unterscheidet sich in einigen Punkten von vergleichbaren Serien. In der Trophy gibt es nur einen Fahrer pro Fahrzeug und die Renndistanz ist mit 30 Minuten und ohne Pflichtboxenstopp ein reines Sprintrennen. Ausgetragen werden pro Wochenende zwei Wertungsläufe. Nach zwei Trainingssitzungen am Freitag folgen samstags und sonntags jeweils ein Qualifying und ein Rennen.

„Die Wahl, unseren Gaststart in unserer zweiten Heimat, dem Nürburgring, zu absolvieren war für uns naheliegend. Wir kennen die Strecke, unsere Werkstatt ist nur einen Steinwurf entfernt und wir fühlen uns hier einfach sehr wohl“, erklärt Angerer. „Natürlich sind auch wir durch die Flutkatastrophe tief getroffen und möchten wie viele andere auch unseren Teil dazu beitragen, die Menschen in den betroffenen Gebieten zu unterstützen. Was wir genau planen, werdet ihr am Nürburgring sehen.“

Die DTM Trophy gastiert vom 20. bis zum 22. August auf dem Nürburgring. Gefahren wird die aus der Nürburgring Langstrecken-Serie bekannte Sprintvariante der GP-Strecke.


Text: Laura Brunnenmeister Foto: RACEPIX.EU

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
25
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
02
ADAC GT MastersSachsenring



OKT
09
NLS / VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
OKT
23
ADAC GT MastersHockenheimring