News
Selbstbewusst reist das Team Hofor Racing by Bonk Motorsport zur dritten Veranstaltung der DTM Trophy an den Nürburgring (20.-22. August). Die drei BMW M4 GT4 des Teams aus Münster werden wie gewohnt von Michael Schrey (Wallenhorst), Christopher Rink (Frankfurt) und Philipp Stahlschmidt (München) gefahren.

Schrey liegt aktuell in der Spitzengruppe der Meisterschaftswertung, auch die beiden anderen Piloten sammelten bisher zahlreiche Punkte. Teamchef Michael Bonk: „Wir liegen derzeit voll im Plan. Unser Toppilot Schrey kämpft wie erwartet mit um den Titel. Die beiden anderen Fahrer lernen schnell und sind im großen Feld der DTM Trophy bereits voll konkurrenzfähig.“

Die Erwartungen für die beiden Rennen in der Eifel sind für Bonk Motorsport positiv. Teamchef Bonk: „Auf dem Nürburgring haben unsere BMW bislang immer gut funktioniert. Allerdings wird die Balance of Performance (BoP) für die Autos auf jeder Rennstrecke neu definiert. Deshalb werden wir erst nach dem ersten Training genaueres über die Kräfteverhältnisse auf dem Nürburgring wissen. Ich bin allerdings optimistisch.“

Text: Bonk Motorsport und Fotos: Kasan

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
25
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
02
ADAC GT MastersSachsenring



OKT
09
NLS / VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
OKT
23
ADAC GT MastersHockenheimring