News

Beim 3. VLN-Lauf auf der Nürburgring Nordschleife erreichte Adam Osieka mit dem Audi TTRS von Team FH-Köln-Motorsport wieder einen Podestplatz in der Klasse SP4T. Fahrer, Fahrerinnen, Team und Auto kommen immer besser in Schwung.

Strahlender Sonnenschein und frühsommerliche Temperaturen prägten den 54. ADAC ACAS H&R Cup auf der Nürburgring-Nordschleife – also bestes Motorsportwetter. Die Trainingszeit und die Äußerungen von Adam Osieka (Bonn) danach widersprechen sich eigentlich. „Ich habe keine freie Runde gehabt, um eine gute Zeit zu fahren.“ Dabei war Adam Osieka mit einer Rundenzeit 8:46.923 Minuten im Training schneller als viele Porsche 997 GT3 Cup und auch nur knapp langsamer als ihr härtester Konkurrent von Raeder-Motorsport in der Klasse SP4T.

Die Ausgangsposition für das Rennen war dennoch gut. Daniela Schmid (Österreich), Anja Wassertheurer (Stuttgart) und Adam Osieka fuhren ein starkes Rennen und mussten sich am Ende nur dem Raeder-Motorsport Audi TTRS gefahren von Jürgen Wohlfarth, Christoph Breuer und Elmar Deegener geschlagen geben.

„Ich fühle mich mittlerweile pudelwohl in unserem Audi. Am Ende hätte ich gerne noch einmal angegriffen, aber dann kam schon der Rennabbruch. Mit Platz 18 und dem zweiten Platz in der Klasse SP4T haben wir momentan das Maximum rausgeholt. Danke an meine Kolleginnen und das tolle Team von FH-Köln-Motorsport“, resümierte Adam Osieka nach dem Rennen.

Jetzt geht es mit großen Schritten auf den Saisonhöhepunkt zu - das ADAC Zurich 24h-Rennen. Bis dahin gibt es noch viel für Fahrer und Team zu tun. Am Mittwoch dem 2.5.2012 musste Adam Osieka bei der offiziellen Pressekonferenz des 24h-Rennens in Köln den Vertretern der Medien Rede und Antwort stehen. Auch ein großer Testtag steht im Vorfeld auf der „To-Do-Liste“, denn man möchte die Abstimmung zwischen Reifen und Fahrwerk verbessern und es so auf die Belastungen des härtesten Langstreckenrennens der Welt anpassen.

Text: Christian Reinsch und Fotos: BR-Foto

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
20
ADAC TOTAL 24h Rennen 2019Nürburgring + Nordschleife
JUL
13
VLN Lauf 4Nürburgring + Nordschleife



AUG
03
VLN Lauf 5Nürburgring + Nordschleife
AUG
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort