News
Auf der Motor Show in Essen hat Nicolas Raeder bekannt gegeben, dass der Manthey Porsche 911 GT3 R zur Titelverteidigung beim 24h-Rennen 2022 antreten wird. Zudem betonte der Teamchef von Manthey Racing am Mikrofon von NLS-Streckensprecher Lukas Gajewski, dass auch so viele NLS Läufe wie möglich mit dem Fahrzeug geplant seien.

„Wir werden nächstes Jahr wieder beim 24h-Rennen antreten. Zusätzlich versuchen wir auch maximal viele NLS Rennen zu fahren. Leider schaffen wir es jedoch nicht die ganze Saison auf der Nordschleife zu absolvieren, weil es einige Terminüberschneidungen gibt. Vor dem 24h-Rennen werden wir daher klassisch mit dabei sein, nach dem 24h-Rennen so oft wie es geht“, erklärte Raeder auf Nachfrage von Gajewski im Messe-Livestream von Nürburgring.tv.

Wer den Neunelfer in dieser Saison steuern wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. „Ich denke, dass wir wieder siegfähig sein werden. An den Fahrern wird es sicherlich nicht liegen. Wir haben hier gewisse Präferenzen und hoffen, dass es klappt.“

>>> Messe Livestream Nürburgring.tv

Text: Daniel Cornesse und Fotos: ADAC Nordrhein Sportpresse

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
25
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
02
ADAC GT MastersSachsenring



OKT
09
NLS / VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
OKT
23
ADAC GT MastersHockenheimring