News
Mit dem ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen startete die Nürburgring Langstrecken-Serie in das letzte Rennen vor der Sommerpause. Nachdem Ring Racing mit dem Toyota GR Supra GT4 den letzten Lauf ausgelassen hat, war das Team mit der gewohnten Besatzung Andreas Gülden, Michael Tischner und Heiko Tönges in der SP10 am Start - und sicherte sich mit Position zwei den zweiten Podiumserfolg der Saison.

„Nach meinem kleinen Unfall am Freitag hat das Team einen super Job gemacht und uns für das Rennen ein Top-Auto hingestellt. Im Qualifying hatten wir etwas Pech und konnten keine wirklich freie Runde fahren, wodurch wir von Rang drei in der Klasse gestartet sind“, fasst Andy Gülden zusammen.

Am Start gelang es Gülden sofort, eine Position gutzumachen und Rang zwei hinter dem Mercedes-AMG GT4 zu festigen. Leider beendete ein technisches Problem den Kampf um den Klassensieg bereits nach dem ersten Renndrittel. Ein notwendiger Reparaturstopp aufgrund eines technischen Problems kostete die Mannschaft fünf Minuten.

Doch trotz des Rückschlags kämpfte das Trio weiter und holte sich Position zwei gegen den Aston Martin zurück. „Wir hatten ein gutes Auto und auch bei den hohen Temperaturen haben die Reifen von Toyo Tires über einen gesamten Stint sehr gut funktioniert. Wir waren zu jeder Zeit konkurrenzfähig. Natürlich hätten wir gerne etwas länger um den Klassensieg gekämpft, aber am Ende sind wir sehr happy mit Rang zwei und gehen mit einem guten Gefühl in die Sommerpause“, so Heiko Tönges nach dem Rennen.

Für Michael Tischner lief das 6-Stunden-Rennen in doppelter Hinsicht erfolgreich. Denn neben dem Einsatz auf dem Supra in der SP10 war der 52-Jährige auch auf dem BMW M2 CS Racing Cup von TKS Motorsport am Start und sicherte sich mit Teamkollege Tobias Vazquez den Klassensieg.

Nun steht sowohl in der DTM Trophy als auch in der Nürburgring Langstrecken-Serie die Sommerpause an. Weiter gehts vom 26. bis 28. August mit dem Heimspiel der DTM Trophy auf der Sprintvariante des Nürburgrings.


Text: Laura Brunnenmeister   Fotos: 1VIER.COM

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
10
NLS / VLN Lauf 5 (12h)Nürburgring + Nordschleife
OKT
08
NLS / VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife



OKT
22
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
NOV
05
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife