News
Nach zweijähriger Zwangspause durch die Corona-Pandemie feiert das VLN-Fanpage Kartevent Ende 2022 sein Comeback. Die 12. Auflage des einzigartigen Saisonabschlusses, bei dem Motorsportfans die Gelegenheit haben zusammen mit den Profis von der Nürburgring Langstrecken-Serie ein Rennen zu bestreiten, wird am Samstag, 03. Dezember auf der Daytona Kartbahn in Essen stattfinden und in diesem Jahr als „Light-Version“ ausgerichtet.

„2019 gab es das letzte VLN-Fanpage Kartevent, damals waren wir im Karting Eupen zu Gast. Rund vier Monate später begann dann die Pandemie, die leider sowohl 2020 als auch 2021 eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe verhindert hat. 2022 hoffen wir nun darauf, dass wir das Event wieder wie gewohnt durchführen können. Natürlich wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht, wie sich die Situation bis zum Dezember weiter entwickeln wird, dennoch gehen wir mit einer „Light-Version“ in die Planung hinein“, so das Organisationsteam.

Mit der Daytona Kartbahn in Essen hat man für die diesjährige Auflage einen neuen Standort gefunden. Nach Köln, Limburg und Eupen ist es der insgesamte vierte Veranstaltungsort, den das Event seit seiner Gründung im Jahre 2008 durchläuft. „Wir waren in den vergangenen Jahren immer bemüht, für Abwechslung zu sorgen. Die Daytona Kartbahn bietet uns viele interessante Möglichkeiten, ein attraktives Programmpaket zu Schnüren und den Motorsportfans einen schönen Tag zu bereiten. Wir freuen uns schon sehr auf unsere Premiere in Essen.“

Aufgrund der nach wie vor unklaren Situation im Hinblick auf die Corona-Pandemie ist mit 12 Teams zunächst ein etwas kleineres Teilnehmerfeld als in den Vorjahren anvisiert. Jede Mannschaft besteht dabei aus einem Profi und drei Fans. Mitte September wird das Anmeldefenster geöffnet werden.

„Vom Ansatz her möchten wir das Event bewusst als „Light-Version“ planen, d.h. mit weniger Teams als zuletzt. Sollte die Situation im Dezember deutlich besser sein als erwartet, können wir die Anzahl der Mannschaften noch spontan erhöhen. Motorsportfans, die beim Event sicher aktiv dabei sein möchten, sollten sich nach Öffnung des Anmeldefensters im September mit ihrer Anmeldung jedoch beeilen, um sich einen der begehrten 36 Startplätze zu sichern. In den kommenden Wochen werden wir die ersten Profipiloten vorstellen, die beim Event mit dabei sein werden.“

Nach der Auslosung/Präsentation der Teams und der Fahrerbesprechung sieht der vorläufige Zeitplan für das 12. VLN-Fanpage Kartevent am Samstag, 03. Dezember 2022 zunächst ein 40-minütiges freies Training vor. Danach stehen sich in Qualifying 1 die Profis im direkten Duell gegenüber, bevor aus jedem Team ein Fan das Qualifying 2 bestreitet. Aus den beiden Sessions wird die Average-Time (Durchschnittszeit) ermittelt, die die Startaufstellung für das anschließende erste Rennen (Distanz: 80 Minuten) ergibt. Danach wird die Fahrtrichtung gewechselt und es folgen die beiden Qualifyings 3 und 4 mit den beiden übrigen Fans aus jedem Team. Auch hier dient die Average-Time zur Ermittlung der Startaufstellung für das anschließende zweite Rennen (Distanz: 80 Minuten). Sieger des 12. VLN-Fanpage Kartevent ist das Team, welches über den Tag hinweg am meisten Punkte sammelt, die es in den Qualifyings und Rennen jeweils zu verdienen gibt.


Text: Daniel Cornesse   Fotos: Björn Schüller

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
10
NLS / VLN Lauf 5 (12h)Nürburgring + Nordschleife
OKT
08
NLS / VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife



OKT
22
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
NOV
05
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife