News
In dem dreiteiligen Qualifying zur GT World Challenge Europe auf dem Hockenheimring sicherte sich die Mannschaft #32 von WRT souverän die Pole Position. Dries Vanthoor, Kelvin van der Linde und Charles Weerts waren zudem in allen drei Abschnitten an der Spitze der Zeitentabelle zu finden.

Auf Rang zwei werden Alessio Rovera, Davide Rigon und Antonio Fuoco im Iron Lynx Ferrari in das dreistündige Rennen gehen. Komplettiert werden die Top-3 von Emil Frey Racing #63 mit Jack Aitken, Albert Costa und Mirko Bortolotti am Steuer.

Auch die Pole Position im Silver-Cup geht an die Mannschaft von WRT. Jean-Baptiste Simmenauer, Benjamin Goethe und Thomas Neubauer sicherten sich im Zeittraining mit Gesamtrang acht eine gute Ausgangsposition.
Mit Herberth Motorsport steht ein deutsches Team auf der besten Startposition im Gold-Cup. In der ProAm-Wertung war es der McLaren von Garage 59, der die beste Zeit setzte.

Das Rennen startet um 15:00 Uhr. Den Livestream mit deutschen Kommentar findet ihr hier.


T
ext und Fotos: Laura Brunnenmeister

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
10
NLS / VLN Lauf 5 (12h)Nürburgring + Nordschleife
OKT
08
NLS / VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife



OKT
22
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
NOV
05
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife