News
Wenn das VLN-Fanpage Kartevent am 03. Dezember in seine zwölfte Auflage geht, wird auch erstmals Marcel Marchewicz dabei sein. Nach seinem Aufstieg in den Automobilrennsport 2019, erfolgreichen Auftritten im BMW M240i sowie im GT4-Sport trat er diese Saison in einem Mercedes-AMG GT3 vom Team Schnitzelalm Racing in der Nürburgring Langstrecken-Serie an. Beim vorletzten NLS Lauf gelang ihm erstmals der Sprung auf das Gesamtpodium.

Wie bei den meisten Piloten begann auch die Karriere von Marcel Marchewicz im Kartsport. Im Jahr 2018 nahm er an der Formula Student teil, bevor er 2019 seine Karriere im Automobilrennsport startete.

Im Jahr 2019 absolvierte Marchewicz mit Valvoline-Reiter im KTM X-BOW GT4 einen Gaststart in der ADAC GT4 Germany auf dem Sachsenring. Gemeinsam mit Yves Volte feierte er bei seinem Debüt mit Rang zwei auf Anhieb einen Podiumserfolg. Daneben absolvierte er seine ersten Einsätze auf der Nürburgring Nordschleife. Mit Läufen in der RCN und der NLS erlangte er seine Permit A für die kommende Saison.

Zur Saison 2020 schloss sich der 26-Jährige der Mannschaft von Schnitzelalm Racing an. In der aufgrund von Corona verkürzten Saison feierte Marchewicz die Meisterschaft in der Cup5-Klasse. Außerdem belegte er bei seinem ersten Einsatz bei den 24h Nürburgring im BMW M240i Cup den dritten Rang in der Klasse.

2021 ging er gemeinsam mit Schnitzelalm Racing den Schritt in den GT4-Sport. Mit sieben Saisonsiegen in der NLS sicherte er sich souverän den Titel in der Klasse SP10. Daneben siegte er gemeinsam mit Marek Böckmann beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Mercedes-AMG GT4 und feierte bei NLS8 seine GT3-Premiere in einem Mercedes-AMG GT3 vom Team HWA. Außerdem absolvierte er einen erfolgreichen Gaststart in der DTM Trophy auf dem Nürburgring, den er mit einem Sieg in zweiten Rennen abschloss.

Dieses Jahr startete er bei einigen Läufen der ADAC GT4 Germany. Das Highlight erlebte er bei seinem Heimrennen am Nürburgring, als er nach einem zweiten Platz am Samstag, den Sonntagslauf gewinnen konnte. In der Nürburgring Langstrecken-Serie absolvierte er einige Rennen auf dem Mercedes-AMG GT3 in der Klasse SP9. Mit Rang fünf erreichte er beim 12-Stunden-Rennen bereits ein gutes Ergebnis. Getoppt wurde dieser Erfolg durch sein erstes Gesamtpodium bei NLS7, als er gemeinsam mit Kenneth Heyer und Marek Böckmann den dritten Rang belegte.

Wir freuen uns sehr, Marcel Marchewicz am 3. Dezember im Daytona Kartcenter Essen zum VLN-Fanpage Kartevent begrüßen zu dürfen.


Text: Laura Brunnenmeister und Fotos: Racepix.eu/Axel Weichert

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
10
NLS / VLN Lauf 5 (12h)Nürburgring + Nordschleife
OKT
08
NLS / VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife



OKT
22
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
NOV
05
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife