News
Mit Miklas Born startet ein junger Nachwuchspilot beim 12. VLN-Fanpage Kartevent im Daytona Kartcenter Essen. Der 20-jährige Schweizer schaffte im vergangenen Jahr in der GT World Challenge Europe den Sprung in den GT3-Sport und feierte diese Saison mit Schnitzelalm Racing ebenfalls sein GT3-Debüt auf der Nürburgring Nordschleife.

Born begann seine Karriere im Kartsport, wo er auch international zahlreiche Erfolge feierte. Nach seinem Aufstieg in den Automobilrennsport im Jahr 2020 absolvierte er mit Autorama Motorsport die Saison in der Creventic 24H Series. Gleich bei seinem ersten Auftritt bei den 24h Dubai feierte er mit Rang drei einen Podiumserfolg.

In seiner Premierensaison gewann er sowohl in der 24H Series Europe als auch der 24H Series Continents den Fahrertitel sowie den Juniortitel in der TCE & TCR-Kategorie. Dabei gewann er im VW Golf GTI TCR drei Langstreckenrennen, darunter die 24h von Portimao.

Zur Saison 2021 schaffte Miklas Born den Sprung in die GT3-Klasse. Gemeinsam mit Yannick Mettler und Jordan Love pilotierte er einen Mercedes-AMG GT3 vom Team SPS automotive performance im GT World Challenge Europe Endurance Cup. Bei seinem Debüt bei den 24h of Spa belegte er nach einem fehlerfreien Rennen einen starken fünften Rang im Silver-Cup.

Daneben fuhr er auch 2021 zwei Rennen der 24H Series für Autorama Motorsport im TCR-Auto. Er gewann die 24h von Dubai und beendete die Premiere der 24h von Sebring auf Rang drei in der Klasse. Außerdem absolvierte er auf dem Nürburgring für Heide Motorsport einen Gaststart in der DTM Trophy.

Neben dem internationalen Programm sammelte Born auch seine ersten Erfahrungen auf der Nürburgring Nordschleife. Nach zwei erfolgreichen Permitrennen mit Rent2Drive im Porsche Cayman, startete er im BMW 330i von FK Performance beim 24-Stunden-Rennen und feierte den Klassensieg in der VT2.

In diesem Jahr lag der Fokus von Miklas Born auf der Nürburgring Nordschleife. Nach den ersten Erfolgen 2021, startete er bei NLS4 erstmals in der Spitzenkategorie SP9. Dabei pilotierte er einen Mercedes-AMG GT3 vom Team Schnitzelalm Racing, mit denen er zuvor bereits einige Rennen in der ADAC GT4 Germany bestritten hatte. Dabei sammelte er im Rahmen des 6-Stunden-Rennens sogar seine ersten Führungskilometer auf der Nordschleife.

Auch bei den 24h Nürburgring war der 20-Jährige in diesem Jahr wieder am Start. Dort steuerte er für PROsport Racing einen Aston Martin Vantage GT4 in der Klasse SP10. Nach dem Sieg bei den 24h Qualifiers bremsten kleinere Probleme die Mannschaft beim Saisonhighlight ein, sodass er am Ende auf Rang zwei liegend die Ziellinie überquerte.

Wir freuen uns sehr, mit Miklas Born einen aufstrebenden Nachwuchsfahrer im Profifeld des 12. VLN-Fanpage Kartevents am Start zu haben.

Text: Laura Brunnenmeister und Foto: Gruppe C

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
10
NLS / VLN Lauf 5 (12h)Nürburgring + Nordschleife
OKT
08
NLS / VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife



OKT
22
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
NOV
05
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife