News
Das Team WRT hat die 18. Auflage der 24h Dubai gewonnen. Nachdem die Mannschaft im Vorjahr bereits mit dem Audi R8 GT3 EVO II siegreich war, knüpfte man nun mit dem #7 BMW M4 GT3 an diesen Erfolg an. Jens Klingmann und Dries Vanthoor, die den Fans der NLS bestens bekannt sind, steuerten das Fahrzeug gemeinsam mit Mohammed Saud Fahad Al Saud, Diego Menchaca und Jean-Baptiste Simmenauer. Nach 621 absolvierten Rennrunden setzten sie sich vor dem #91 Porsche 911 GT3 R von Herberth Motorsport (u.a. besetzt mit Robert und Alfred Renauer) durch, der damit zugleich auch die GT3 Pro-AM Wertung für sich entscheiden konnte. Platz drei ging an den #46 BMW M4 GT3 von WRT, auf dem neben Moto-GP Star Valentino Rossi auch Max Hesse und Maxime Martin ins Lenkrad griffen. Weitere Infos folgen…


Text: Daniel Cornesse und Foto: 24HSERIES

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
10
NLS / VLN Lauf 5 (12h)Nürburgring + Nordschleife
OKT
08
NLS / VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife



OKT
22
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
NOV
05
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife