Kreuzverhör
Wir haben Euch kürzlich gefragt, wen ihr gerne in unserem VLN-Fanpage Kreuzverhör erleben möchtet. Am häufigsten wurde von Euch der Name Carrie Schreiner (Team Girls only WS Racing/HCB Rutronik Racing) genannt. Wir sind Eurem Wunsch natürlich sehr gerne gefolgt und haben uns mit der Saarländerin in Verbindung gesetzt. Herausgekommen sind wieder einige interessante Antworten auf unsere nicht ganz so alltäglichen Fragen.    

Steckbrief


Name: Carrie Schreiner
Geburtsdatum: 14.09.1998
Geburtsort: Völklingen
Wohnort: Völklingen
Hobbys: Freunde treffen & ins Kino gehen
Erfolge: Podiumsplatz ADAC GT Masters Hockenheimring 2019
Pro-Am Champion Lamborghini Super Trofeo Series 2018 (Middle East)
Gesamtsieger in der Klasse 1 (GT3) des DMV GTC 2018
Laufsiege im Porsche Super Sports Cup 2018/2019
Webseite: www.carrieschreiner.de

Persönliches

Mein Spitzenname ist…
habe ich leider keinen.

Am liebsten esse/trinke ich…
mein Lieblingsessen ist Caprese und ich trinke eigentlich hauptsächlich nur Wasser. Also Wasser :-)

Mein Berufswunsch als Kind war…
um ehrlich zu sein immer schon Rennfahrerin zu werden.

Mein Lieblingsfilm ist…
momentan „Le Mans 66“ und der „Joker“. Aber das wechselt oft :-)

Meine Lieblingskünstler (Musik) sind…
Rihanna & Timmy Trumpet.

Wenn ich mit einer Person für einen Tag tauschen könnte wäre es…
Lewis Hamilton.

Meine rennfreien Wochenenden verbringe ich…
ganz unterschiedlich. Aber hauptsächlich gerne mit meiner Familie und Freunden, da ich ja durch die Rennen nicht so häufig zu Hause bin.

An diesem Ort entspanne ich am liebsten…
zu Hause.

Meine größte Stärke ist…
dass ich niemals aufgebe und ich relativ schnell Niederlagen wegstecken kann. Zudem bin ich sehr offen gegenüber anderen Menschen. Man muss sich schon anstrengen, um nicht mit mir klar zu kommen :-)

Meine größte Macke ist…
ich versuche zu oft es allen recht zu machen. Ich sollte stattdessen häufiger mal auf mich schauen.

Neben dem Motorsport verfolge ich noch folgende Sportarten (ggf. Lieblingsmannschaft?)...
ein ganz klein wenig Fußball und auch die Leichtathletik WM ist immer interessant. Ich habe jetzt keine direkte Lieblingsmannschaft oder Sportler/in. Aber das Grundinteresse ist natürlich immer vorhanden, weil man selbst ja sehr viel Sport treibt.

Mein erstes Auto war…
ein Mini Cooper.

Aktuell fahre ich…
einen BMW M2.


Fragen rund um den Motorsport

Motorsport bedeutet für mich…
mein Leben.

Um im Motorsport Erfolg zu haben, muss man…
Talent haben, fleißig sein und Durchhaltevermögen besitzen.

Der bisher größte Moment meiner Karriere war…
das Podium beim ADAC GT Masters Rennen auf dem Hockenheimring 2019. Es war unheimlich emotional für mich.

Mein traurigster Moment war…
2016 bei der Formel 4 auf dem Sachsenring, als ich einen „kleinen Durchhänger“ hatte. Ich habe kurzzeitig ans Aufhören gedacht. Zum Glück war es nur ein kleiner Tiefpunkt, danach ging es wieder bergauf. 

Mein kuriosestes Erlebnis auf oder neben der Rennstrecke war…
ich war mal mit meinem Auto auf der Autobahn unterwegs und bin dort auf einen Porsche Cayman GT4 und einen BMW M4 getroffen. Wir sind dann eine Zeit lang miteinander gefahren und haben uns dann abgesprochen, an der nächsten Ausfahrt abzufahren. Es war voll cool. Wir sind dann zusammen Eis essen gewesen und haben uns dabei über Motorsport unterhalten. Es war durch die Spontanität einfach ein äußerst witziger Moment.

Meine Lieblingsrennstrecken sind…
Imola, Dubai und der Nürburgring.

Das vom Fahrfeeling her beste Fahrzeug, dass ich je in einem Rennen bewegt habe ist/war…
der Audi R8 LMS GT3.

Mit diesem Teamkollegen habe ich bislang am meisten Spaß gehabt…
Dennis Marschall & Laura Kraihamer.

Der beste aktuelle Rennfahrer (serienübergreifend) ist für mich…
Rene Rast.

Der beste aktuelle Rennfahrer auf der Nürburgring Nordschleife ist für mich…
Maro Engel.

Der beste Rennfahrer aller Zeiten (serienübergreifend) ist für mich…
Michael Schumacher.

Die VLN Langstreckenmeisterschaft ist für mich…
purer Motorsport. Es ist familiär und man bekommt eine tolle Marken- und Klassenvielfalt geboten. Zudem wird hier noch nicht alles so verbissen gesehen wie in anderen Rennserien.

Abgesehen vom „Fahrer-Job“ könnte ich mir im Motorsport auch noch folgende Tätigkeit vorstellen...
natürlich bin ich auch für andere Tätigkeiten im Motorsport offen und habe ja schon bereits angefangen als Instruktorin zu arbeiten. Wenn ich irgendwann nicht mehr aktiv ins Lenkrad greifen werde, kann ich mir auch noch andere Bereiche vorstellen. Genauere Gedanken habe ich mir hierzu aber noch nicht gemacht, weil ich hoffe noch viele Jahre Rennen fahren zu können.

Mein größter Traum für die Zukunft ist es…
Profirennfahrerin zu werden.


Entscheide Dich

Sprint- oder Langstreckenrennen?
Langstreckenrennen

24h Nürburgring, 24h Le Mans oder 24h Spa-Francorchamps?
24h Le Mans

VLN oder NLS?
VLN

Regen-oder Trockenrennen?
Trockenrennen

Safety-Car oder Full- Course-Yellow?
Safety Car

Facebook oder Instagram?
Instagram


Interview: Daniel Cornesse/Carrie Schreiner; Fotos: Nathalie Alten
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

MÄR
--
VLN Lauf 1 (abgesagt)Nürburgring + Nordschleife
APR
--
VLN Lauf 2 (abgesagt)Nürburgring + Nordschleife



APR
18
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife
APR
25
ADAC GT MastersOschersleben