News
Das Wochenspiegel Team Monschau (WTM Racing) hat bei seinem spontanen Start beim sechsten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie den achten Platz geholt. Georg Weiss, Leonard Weiss und Jochen Krumbach absolvierten ein problemloses Rennen, das aber von einer fragwürdigen Strafe der Rennleitung gekennzeichnet war.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gab es in diesem Jahr eine Wiederauflage des Doubleheaders der Nürburgring Langstrecken-Serie. Für die beiden Mercedes-AMG GT4 von Schnitzelalm Racing hätten die Saisonrennen fünf und sechs nicht erfolgreicher laufen können. Beide Autos sicherten sich nach zwei Pole Position auch jeweils zweimal den Klassensieg in der SP10 und der SP8T.

Zwei Rennstrecken, drei Fahrzeuge und eine vorzeigbare Bilanz: das Frikadelli Racing Team hat die Herausforderung erfolgreich angenommen und ist am vergangenen Wochenende sowohl auf dem Nürburgring als auch in Monza an den Start gegangen. Im Rahmen des Double-Headers der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) feierte die Mannschaft von Klaus Abbelen samstags den ersten Saisonsieg in der Porsche Cayman GT4 Trophy und fuhr sonntags mit dem #30 Porsche 911 GT3 R auf das Klassenpodium. Parallel dazu sammelte man beim Michelin Le Mans Cup in Monza wertvolle Erfahrungswerte mit dem neuen #30 Ligier JS P320.

Krönendes Finale eines ereignisreichen Double-Headers in der Nürburgring Langstrecken-Serie: Walkenhorst Motorsport sicherte sich mit den Fahrern Christian Krognes, David Pittard und Ben Tuck im BMW M6 GT3 den ersten Saisonsieg. Die Podestplätze komplettierten Vincent Kolb und Frank Stippler im Audi R8 LMS GT3 von Phoenix Racing auf Rang zwei sowie Dennis Olsen, Tobias Müller und Alessio Picariello im Falken-Porsche 911 GT3 R auf Platz drei.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
25
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
02
ADAC GT MastersSachsenring



OKT
09
NLS / VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
OKT
23
ADAC GT MastersHockenheimring