News
Der verspätete Saisonstart der Nürburgring Langstrecken-Serie war für das Team Ring Racing ein voller Erfolg. Nach starkem Qualifying überquerten Andy Gülden und Michael Tischner am Ende der vierstündigen Renndistanz als Zweiter in der Klasse die Ziellinie und feierten damit das erste Podiumsergebnis des Toyota GR Supra GT4 auf der Nürburgring Nordschleife.

In einem hart umkämpften Qualifying zum Saisonauftakt der GT World Challenge Europe sicherte sich die Mannschaft des FFF Racing Teams im Lamborghini die Pole Position vor AKKA ASP im Mercedes und Iron Lynx mit Ferrari.

Großer Jubel bei Manthey-Racing. Michael Christensen, Kévin Estre und Lars Kern fuhren mit dem Porsche 911 GT3 R zum Sieg beim NIMEX 45. DMV 4h-Rennen. Für den Rennstall aus Meuspath unweit des Nürburgrings war es der 54. NLS-Sieg in der 25-jährigen Teamgeschichte. Dem Franzosen Estre gelang zudem ein neuer Rundenrekord auf der 24,358 Kilometer langen Kombination aus Grand-Prix-Kurs-Kurzanbindung und Nordschleife.

Das Wochenspiegel Team Monschau (WTM Racing) kehrt am Samstag wieder auf die Nürburgring-Nordschleife zurück. Beim zweiten Lauf der Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS), dem NIMEX 45. DMV 4h-Rennen, wird WTM Racing unter der Bezeichnung "WTM powered by Phoenix" einen Ferrari 488 GT3 an den Start bringen. Pilotiert wird dieser von Georg Weiss, Jochen Krumbach und Daniel Keilwitz.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

APR
17
NLS / VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife
MAI
01
NLS / VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife



MAI
15
ADAC GT MastersOschersleben
JUN
05
ADAC TOTAL 24h RennenNürburgring + Nordschleife