News
Insgesamt elf Kundenfahrer der Privatteams von Audi Sport customer racing kehren mit einem Pokal aus Belgien zurück: Benjamin Goethe/Thomas Neubauer/Jean-Baptiste Simmenauer haben im Audi R8 LMS des Teams WRT bei den 24 Stunden von Spa den Silver Cup gewonnen. Platz zwei ging an Alex Aka/Juuso Puhakka/Nicolas Schöll/Marius Zug vom Team Attempto Racing.

Raffaele Marciello, Daniel Juncadella und Jules Gounon haben Mercedes-AMG den ersten Sieg bei den 24h Spa-Francorchamps seit dem Jahre 2013 beschert. Nach 536 Runden setzte sich das Fahrertrio vom #88 AMG Team AKKODIS ASP im Ziel mit knapp 30 Sekunden Vorsprung vor ihren Markenkollegen von GetSpeed durch. Der #2 Mercedes-AMG GT3 wurde von Luca Stolz, Steijn Schothorst und Maxi Götz pilotiert. Den letzten Platz auf dem Podium sicherten sich Antonio Fuoco, Daniel Serra und Davide Rigon mit dem #71 Iron Lynx Ferrari 488 GT3.

Die Nacht ist vorüber, die Führung hat weiterhin der Rowe Racing BMW M4 GT4 inne. Dahinter folgt der AKKODIS ASP Mercedes-AMG GT3 und der Porsche von KCMG.

Nachdem Porsche und Mercedes das Renngeschehen in den ersten Stunden geführt haben, liegt aktuell der Iron Lynx Ferrari #71 auf der ersten Position. Dahinter liegt Nicky Catsburg im BMW M4 GT3 von Rowe Racing und Jules Gounon im Polesetter Mercedes-AMG GT3 von AKKODIS ASP.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
10
NLS / VLN Lauf 5 (12h)Nürburgring + Nordschleife
OKT
08
NLS / VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife



OKT
22
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
NOV
05
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife