News
Spiel, Satz und Sieg für das GRT Grasser Racing Team! Mit einem Doppelpack aus Siegen und Pole Positions drückte die Crew aus der Steiermark dem ADAC GT Masters am vergangenen Wochenende in Hockenheim ihren Stempel auf. Mirko Bortolotti und Marco Mapelli beendeten auf der legendären Grand-Prix-Rennstrecke in Baden-Württemberg die lange Durststrecke des Lamborghini Huracán GT3 EVO in der Liga der Supersportwagen. Die Lamborghini-Werkspiloten sicherten GRT Grasser Racing und der Lamborghini Squadra Corse am Samstag den ersten Triumph im ADAC GT Masters seit 2019.

Bei der vorletzten Saisonstation der ADAC GT4 Germany in Hockenheim hat Michael Schrey trotz heftigem Gegenwind die Führung in der Meisterschaft verteidigt. Zusammen mit seinem Teamgefährten Gabriele Piana betrieb der Rennfahrer aus Wallenhorst mit dem #2 H&R BMW M4 GT4 Schadensbegrenzung und holte mit den Plätzen neun und elf das Maximum heraus, was an diesem Wochenende aus eigener Kraft möglich war.

Nach dem Rennwochenende in Hockenheim liegt das Mercedes-AMG Team Toksport WRT in der Meisterschaft des ADAC GT Masters in Lauerstellung: Nur vier Punkte trennen Maro Engel und Luca Stolz von der Tabellenspitze. Auf dem Hockenheimring feierte das Mercedes-Duo einen souveränen Podestplatz, der den Rückstand auf die Führenden verkürzte. Die Entscheidung um den Titel in der „Liga der Supersportwagen“ fällt somit erst in zwei Wochen beim Finale auf dem Nürburgring.

Anfang Oktober hat das BMW Junior Team seine erste Saison mit einem GT3-Fahrzeug auf der Nürburgring-Nordschleife (GER) beendet. Im November reist das BMW Junior Team in die USA und wird sowohl beim „Petit Le Mans“ in Road Atlanta als auch bei den 24 Stunden von Sebring dabei sein.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
25
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
02
ADAC GT MastersSachsenring



OKT
09
NLS / VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
OKT
23
ADAC GT MastersHockenheimring