News
Für die beiden EFP:racing-Piloten Elia Erhart und Pierre Kaffer steht am kommenden Wochenende das zweite Auslandsgastspiel im ADAC GT Masters auf dem Programm. Auf der frisch umgebauten Formel-1-Strecke in Zandvoort (Niederlande) möchte das Fahrerduo mit dem Rutronik Racing by TECE Audi R8 LMS an die starke Pace vom Red Bull Ring anknüpfen und die ersten Meisterschaftspunkte in der internationalen Deutschen GT-Meisterschaft einfahren.

Ein pickepackevolles Programm erwartet die Fans der Nürburgring-Langstrecken-Serie am kommenden Wochenende. Darf es etwas mehr Rennsport sein? Ja, gerne, denn am 10. und 11. Juli 2021 stehen die Rennen fünf und sechs der NLS auf der legendären Nordschleife auf dem Plan. Den Auftakt macht das 61. ADAC Reinoldus Langstreckenrennen am Samstag. Tags darauf wird das 44. RCM DMV Grenzlandrennen veranstaltet.

Am kommenden Wochenende wird das Frikadelli Racing Team auf zwei Rennstrecken aktiv sein. So bestreitet die Mannschaft von Teamchef Klaus Abbelen den Double Header der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) und wird zusätzlich noch mit dem neuen Ligier JS P320 im rund 780 Kilometer entfernten Monza beim Michelin Le Mans Cup debütieren.

Nachdem der vierte Lauf zur Nürburgring Langstrecken-Serie aufgrund von Terminüberschneidungen ausgelassen werden musste, kehrt das Haupt Racing Team beim Doubleheader der Läufe fünf und sechs auf die legendäre Nürburgring-Nordschleife zurück.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUL
10
NLS / VLN Lauf 5 + 6Nürburgring + Nordschleife
JUL
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort



AUG
07
ADAC GT MastersNürburgring
SEP
11
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife