News

Trotz des nicht optimalen Rennverlaufs konnte Peter Schmidt (Eltville-Erbach) mit dem Abschneiden beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft hoch zufrieden sein. Mit zwei Podiumsplätzen hatte der Teamchef von Car Collection nicht gerechnet. Denn seine Mannschaft musste bereits im Qualifying einen schweren Unfall hinnehmen, weshalb dann auch einer der vier genannten Porsche im Rennen nicht antreten konnte.

Der Dormagener Rennfahrer Tim Scheerbarth hat im dritten Rennen der VLN auf dem Nürburgring im Team von Black Falcon sowohl den Klassen- als auch Wertungsgruppensieg einfahren können. Zusammen mit seinen Teamkollegen Steve Jans und Carsten Knechtges konnte der amtierende VLN-Meister seinen zweiten Sieg im dritten Saisonrennen erzielen.

Der dritte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft 2012 wurde wie schon die beiden ersten Rennen des Jahres nicht mit der Zielflagge sondern durch einen Abbruch beendet. Wie schon bei den ersten beiden Läufen, war Mathol Racing zu diesem Zeitpunkt in der GT4-Klasse in Front. Doch diesmal gab es keinen Sieg für die erfolgsverwöhnte Mannschaft.

Am Himmelfahrtswochenende wird der Nürburgring zur gigantischen Motorsport- Partymeile. Beim ADAC Zurich 24h-Rennen werden rund um die längste und legendärste Rennstrecke der Welt rund 200.000 Zuschauer dem größten Starterfeld zujubeln, das der internationale Motorsport zu bieten hat: Über 170 Fahrzeuge nehmen den prestigeträchtigen Kampf auf, zwei Mal rund um die Uhr auf der Nürburgring-Nordschleife gegeneinander und gegen die berühmte „Grünen Hölle“ zu bestehen.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

OKT
03
ADAC GT MastersSachsenring
OKT
17
ADAC GT MastersRed Bull Ring



OKT
24
VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife
OKT
31
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort