News
Bei seinem Renn-Comeback nach verletzungsbedingter Pause hat Manuel Metzger beim dritten VLN-Lauf auf dem Nürburgring gleich zwei Podestplätze erzielt. Der 33-Jährige absolvierte bei schwierigen Witterungsbedingungen einen Doppelstart für das Team BLACK FALCON: Mit dem Mercedes-AMG GT3 #14 fuhr Metzger auf Gesamtrang drei und holte mit dem Porsche 991 GT3 Cup MR II den dritten Platz in der Klasse SP7. Außerdem erzielte er mit dem Porsche, der den 25 gestarteten GT3 Fahrzeugen leistungstechnisch unterlegen ist, die viertschnellste Rundenzeit aller Teilnehmer.

Am 27. April 2019 fand der dritte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring statt. Beim 61. ADAC ACAS H&R-Cup trat AVIA racing mit drei Fahrzeugen an. Nach vier Stunden errang die Mannschaft zwei Podestplätze, einer davon ein Klassensieg.

Besser hätte der Mönchengladbacher Torsten Kratz nicht in die Motorsportsaison 2019 starten können. Nach dem dritten von neun Saisonrennen zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring führt der 48-Jährige gemeinsam mit seinen Teamkollegen Oliver Frisse (Rüthen) und Moran Gott (GB-London) die Tabelle an. 499 verschiedene Piloten waren hier bislang in diesem Jahr am Start.

Für das Frikadelli Racing Team lagen Freude und Enttäuschung beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft dicht beieinander. Während der Porsche 911 GT3 R mit der Werksbesatzung aus Sven Müller, Mathieu Jaminet und Romain Dumas bereits nach wenigen Runden aufgrund eines Unfalls ausschied, behauptete sich das zweite GT3-Fahrzeug von Alex Müller, Felipe Fernandez Laser und Klaus Abbelen bei den schwierigen Bedingungen und beendete das Rennen auf einem starken neunten Gesamtrang.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
08
ADAC GT MastersRed Bull Ring
JUN
20
ADAC TOTAL 24h Rennen 2019Nürburgring + Nordschleife



JUL
13
VLN Lauf 4Nürburgring + Nordschleife
AUG
03
VLN Lauf 5Nürburgring + Nordschleife