News

Keiner der beiden Porsche des Wochenspiegel Team Manthey (WTM-Racing) kam beim 40. ADAC Zurich 24h-Rennen ins Ziel. Georg Weiss: „Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch Pech dazu. Dieser Satz passt sicherlich nicht schlecht auf unser 24-Stunden-Rennen 2012. Wir sind gut vorbereitet mit einem starken Team in die Eifel gekommen, haben unsere Ziele aber nicht erreicht. Das wirft uns nicht um, wir kommen wieder.“

Für Martin Ragginger sollte es das Highlight der Rennsaison 2012 werden, doch wieder einmal wurde das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring seinem Ruf als Materialschlacht mehr als gerecht: Von Startposition 40 aus vollbrachte das TEAM FALKEN TIRE, bestehend aus dem Briten Peter Dumbreck, den beiden Deutschen Wolf Henzler und Sebastian Asch sowie dem 24-jährigen Salzburger Martin Ragginger eine fulminante Aufholjagd bis auf den 12 Zwischenrang.

Mit dem BMW Z4 M Coupé gelang Dörr Motorsport in der 40. Auflage des Langstreckenklassikers in der Eifel der siebte Klassensieg in der Geschichte des Teams aus Frankfurt am Main. Der Seat Leon Supercopa rundete mit Platz drei in seiner Klasse den Erfolg zusätzlich ab.

Eines der spektakulärsten Rennveranstaltungen des Jahres feierte an diesem Wochenende 40jähriges Jubiläum auf der Nordschleife. 235.000 Zuschauer fieberten mit über 600 Piloten auf über 170 Rennern verschiedenster Marken, und auch wenn die Motorsportler am Mittwoch noch mit Schneeflocken überrascht wurden, zeigte sich das Eifelwetter entgegen den Voraussagen größtenteils gnädig.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
14
ADAC GT MastersHockenheimring
SEP
28
ADAC GT MastersSachsenring



SEP
28
VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
OKT
12
VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife