News
Das Frikadelli Racing Team beginnt in der Saison 2019 mit zwei Porsche 911 GT3 R. Zum bereits bewährten und erfolgreichen Modell, mit dem die Mannschaft aus Barweiler im Vorjahr unter anderem zwei VLN-Gesamtsiege einfahren konnte, kommt ein Porsche 911 GT3 R der neusten Generation hinzu. Geplant sind aufgrund der jüngsten BoP-Änderung einige Rennen bis einschließlich zum 24h Rennen auf dem Nürburgring.

Auch in der Saison 2019 wird Elia Erhart wieder mit einer eigenen Mannschaft in der „Liga der Supersportwagen“ antreten. Damit wird das erfolgreiche Projekt, das der 30-jährige Röttenbacher im vergangenen Jahr gemeinsam mit seinem Fahrerkollegen Florian Spengler ins Leben gerufen hat, weiter fortgesetzt. Unter der Bewerbung „EFP Car Collection by TECE“ kommen zwei Audi R8 LMS der neusten Generation zum Einsatz.

Seit 2011 ist AVIA racing erfolgreich im Motorsport aktiv. Viele Erfolge wurden in der Zeit bei der VLN Langstreckenmeisterschaft und den Nürburgring 24h - dem wohl härtesten 24h-Rennen überhaupt - erzielt. Über die Jahre war der Aston Martin Vantage V8 GT4 das Top-Fahrzeug des Teams, neben weiteren erfolgreichen Autos wie dem AVIA racing Renault Clio RS in der SP3 oder dem BMW M235i. 2019 wird AVIA racing ein neues Kapitel aufschlagen.

Auch 2019 startet Steve Jans in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Nach mehreren Jahren mit dem Porsche-Team GetSpeed Performance wechselt der Luxemburger zur Mannschaft von Phoenix Racing. Für den Rennstall aus Meuspath pilotiert der 30-Jährige erstmals einen Audi R8 LMS GT3 in der Serie.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

MAR
16
VLN Test- und EinstellfahrtNürburgring + Nordschleife
MAR
23
VLN Lauf 1Nürburgring + Nordschleife



APR
13
VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife
APR
27
ADAC GT MastersOschersleben