News
Besser hätte Hubert Haupt den Schauplatz seines DTM-Comebacks nicht wählen können: Ausgerechnet auf dem Nürburgring – beim „Heimrennen“ des jungen, erst vor einem Jahr gegründeten Teams aus Meuspath – wird der 52-Jährige für einen Gaststart in die Serie zurückkehren. Insgesamt geht HRT optimistisch in das vierte DTM-Saisonevent und möchte nach einem Gesamtsieg und zwei weiteren Podiumsplatzierungen aus den ersten drei Rennwochenenden auch in der Eifel für Aufsehen sorgen.

BLACK FALCON startet am kommenden Wochenende beim Saisonhöhepunkt des Michelin Le Mans Cup, den sogenannten „Road to Le Mans“- Rennen, auf dem legendären Circuit de La Sarthe in Le Mans. Das Team aus Meuspath tritt dabei mit dem Ligier JS P320 (#12) in der mit 35 Fahrzeugen äußerst stark besetzten LMP3-Kategorie an.

Für das Wochenspiegel Team Monschau (WTM Racing) steht nach der erfolgreichen Teilnahme an den 24 Stunden auf dem Nürburgring der zweite große Saisonhöhepunkt bevor. Der LMP3-Ableger des Teams geht beim Saisonhöhepunkt des Michelin Le Mans Cups im Rahmen der 24 Stunden von Le Mans an den Start.

Am kommenden Wochenende wird Frikadelli Racing wie geplant bei den „Road to Le Mans“, dem großen Saisonhöhepunkt des Michelin Le Mans Cup, an den Start gehen. Für die Mannschaft von Teamchef Klaus Abbelen ist es der erste Einsatz nach der schrecklichen Flutkatastrophe und der damit verbundenen Absage der 24 Stunden von Spa-Francorchamps.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
25
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
02
ADAC GT MastersSachsenring



OKT
09
NLS / VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
OKT
23
ADAC GT MastersHockenheimring