News

Eine turbulente Anfangsphase in Spa-Francorchamps liegt hinter uns. Aktuell bestimmen zwei Audi Teams das Geschehen an der Spitze und sind dabei pro Runde sage und schreibe durchschnittlich fünf Sekunden schneller als die Konkurrenz. Für alle VLN Besucher fassen wir noch einmal kurz die Ereignisse der ersten sechs Stunden zusammen.

Was für eine heiße Schlussphase in Spa-Francorchamps. In der letzten halben Stunde des dritten Qualifyings haben sich die Ereignisse überschlagen. Nachdem die Strecke immer trockener wurde, wechselten die einzelnen Positionen an der Spitze praktisch im Minutentakt. Am Ende setzten sich Marc Hennerici, Maxime Martin und Bas Leinders durch und sicherten sich mit ihrem BMW Z4 die Pole Position.

Schwierige Bedingungen haben im zweiten Qualifying kaum Zeitenverbesserungen zugelassen. Weiterhin führt der Audi R8 LMS von Mattias Ekström, Timo Scheider und Greg Franchi mit der Zeit aus dem ersten Qualifying von 2.40,472 min. Schnellster Mann im zweiten Abschnitt war der Franzose Mike Parisy, der mit dem Mercedes SLS von Graff Racing eine 2.41,866 min. fuhr.

Glückliche Gesichter bei Audi nach dem ersten Qualifying in Spa-Francorchamps. Kurz vor Ablauf der 45-minütigen ersten Qualifying Sitzung sicherte der zweifache DTM Champion Mattias Ekström mit einer Zeit von 2.40,472 min. dem Audi Sport Team WRT die vorläufige Pole Position. Auf Rang zwei folgen die Markenkollegen Marcel Fässler, Andrea Piccini und Mike Rockenfeller.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
10 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUL
29
24h RennenSpa Francorchamps
AUG
05
ADAC GT Masters Lauf 5Nürburgring



AUG
19
VLN 5: 6h ADAC Ruhr Pokal RennenNürburgring + Nordschleife
SEP
02
VLN 6: 40. RCM DMV GrenzlandrennenNürburgring + Nordschleife