News
Beim siebten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft konnte sich Daniel Zils in einer wahren Wasserschlacht erneut den Klassensieg sichern. Damit behält der Bendorfer in der diesjährigen VLN Saison weiterhin eine weiße Weste und ist auf dem besten Wege zur maximalen Punkteausbeute in der Klasse V5. Hierfür fehlt Zils und seinen Teamgefährten Norbert Fischer und Oskar Sandberg noch ein weiterer Sieg bei den letzten beiden VLN Rennen.

Sie trotzten dem berüchtigten Eifelwetter, pokerten hoch und wurden am Ende als Sieger gefeiert: Fabian Schiller und Dominik Baumann holten für das Team GetSpeed Performance den ersten VLN-Sieg in der Teamgeschichte. Erst im zweiten Jahr ist die Mannschaft aus dem Gewerbepark am Nürburgring in der Königsklasse GT3 vertreten, 2019 wechselte man von Porsche zu Mercedes-AMG.

Das letzte Saisondrittel bricht an in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Mit dem 59. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen beginnt die heiße Phase und die Anwärter auf den Gesamtsieg und die Klassensiege bringen sich bei VLN7 in Position.

Im Rahmen des American Fan Festivals auf dem Hockenheimring gelang es Frikadelli Racing einen glänzenden Einstand mit dem neuen Ligier JS P3 zu feiern. Nachdem Teamchef Klaus Abbelen beim ersten Lauf zur Spezial-Tourenwagen-Trophy (STT) zunächst den dritten Platz belegen konnte, sicherte er sich mit dem LMP3-Prototypen im Sonntagsrennen den Gesamtsieg. Zusammen mit Alex Müller fuhr „Frikadelli“ zudem auf einen starken zweiten Rang im Endurance Race.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
14
ADAC GT MastersHockenheimring
SEP
28
ADAC GT MastersSachsenring



SEP
28
VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
OKT
12
VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife