News

Für mehrere Premieren sorgte HEICO SPORTIV bei der 40. Auflage des ADAC 24h-Rennen auf dem Nürburgring: Erster Renneinsatz eines Dieselmotor, Comeback von „Green Racing“ mit Biodiesel und leider auch erster Ausfall bei einem 24h-Rennen nach sieben Zielankünften in Folge.

Der Saisonhöhepunkt der Langstreckensaison auf der Nürburgring Nordschleife, das ADAC Zurich 24h-Rennen, endete mit einem tollen Erfolg für Timbuli Racing. Das in diesem Jahr neu gegründete Team beendete den Eifelmarathon auf den Plätzen 11 und 16 im mit 170 Fahrzeugen stark besetzten Teilnehmerfeld.

Das legendäre 24h Rennen am Nürburgring 2012 endete mit einem weiteren Langstreckenerfolg für Pierre Kaffer. Hinter zwei Audis belegte Pierre im Hankook-Team Heico Mercedes-Benz SLS AMG GT3 mit der Startnummer 66 gemeinsam mit seinen Fahrerkollegen Andreas Simonsen (Schweden), Christiaan Frankenhout (Holland) und Lance David Arnold Platz drei in einem an Dramatik kaum zu überbietenden Rennen.

Nur wenige Tage vorm Start des 40. Internationalen ADAC Zürich 24h-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife verunfallte rent2drive-racing Teamchef David Ackermann bei Testfahrten mit dem BMW M3 E46. Der Wagen zerstört, David Ackermann angeschlagen und so musste „Plan B“ greifen, der am Ende nicht den gewünschten, aber wenigstens einen kleinen Erfolg brachte.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
20
ADAC TOTAL 24h Rennen 2019Nürburgring + Nordschleife
JUL
13
VLN Lauf 4Nürburgring + Nordschleife



AUG
03
VLN Lauf 5Nürburgring + Nordschleife
AUG
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort