News

Motorsport ist Teamsport: Unter diesem Motto stand das fünfte VLN-Saisonrennen am Nürburgring für das Team ATM-Motorsport. Nach ihrem Comeback vor zwei Wochen fanden Jana Meiswinkel und Ernst Berg schnell zu gewohnter Stärke zurück, bis ein Schaden an der Antriebswelle des Renault Clio ein gutes Ergebnis vereitelte. Die Mechaniker rund um Teamchef Werner Meiswinkel sorgten für eine Reparatur in Rekordzeit, die am Ende zu einem versöhnlichen Ende führte.

Nur eine Woche nach seinem vierten Platz in der VLN Langstreckenmeisterschaft kehrt Christopher Brück erneut an den Nürburgring zurück. Zusammen mit Rennfahrerkollege Sascha Bert (Ober Ramstadt) wird der Kölner den McLaren MP4-12C GT3 von Gemballa Racing bei den Rennen zur ADAC GT Masters pilotieren.

Nach dem fünften Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring zieht die VLN eine positive Zwischenbilanz. „Hinter uns liegen packende Rennen“, sagt Peter Bröcher (Olpe), Leiter Sportbetrieb der VLN. „Die Teilnehmer haben den treuen Fans der Serie aus sportlicher Sicht eine Menge geboten.

Bei strahlendem Sonnenschein startete der 5. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) am vergangenen Samstag. Zur besten Urlaubszeit fanden nur etwa 150 Teams den Weg in die Eifel – dennoch bot das Rennen in allen Klassen Dramatik, Spannung und Turbulenzen. Auch bei rent2Drive-racing, welches drei Autos ins Rennen schickte, gab es etliche spannende Momente.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

MÄR
21
VLN Lauf 1Nürburgring + Nordschleife
APR
04
VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife



APR
18
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife
APR
25
ADAC GT MastersOschersleben