News
Beim zweiten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft gab Luca Stolz sein Comeback auf der Nürburgring Nordschleife. Der 22-jährige Brachbacher pilotierte einen Mercedes-AMG GT3 von BLACK FALCON und fuhr gemeinsam mit seinen drei Fahrerkollegen nach einem fehlerfreien Rennen auf den achten Platz im Gesamtklassement. Für Stolz war es damit ein erfolgreicher Testeinsatz im Hinblick auf das 24h Rennen.

Am Freitagabend des 24h-Rennens findet traditionell das Top-30 Qualifying statt. Alle 30 Fahrzeuge, die sich im Vorfeld qualifizieren konnten, fahren im sogenannten „Super Pole“ Modus die besten Startpositionen aus. Außerdem erhalten diese Fahrzeuge die begehrte blaue Lampe in der Frontscheibe, durch die sie, besonders in der Nacht, besser von langsamen Fahrzeugen erkannt werden können.

Beim zweiten VLN-Rennen des Jahres absolvierte Tim Scheerbarth aus Dormagen ein perfektes Rennwochenende. Mit zwei Autos gestartet absolvierte er 18 von 26 Rennrunden am Steuer zweier Porsche 991 GT3 Cup seines Teams Mühlner Motorsport und holte sich die Pole-Position, die schnellste Rennrunde und den Klassensieg in der Porsche Carrera Cup Klasse. Damit sicherte sich der 29-Jährige den zweiten Sieg im zweiten Rennen.

Beim zweiten VLN Lauf gelang dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport ein wahres Kunststück. So konnte die Mannschaft aus Heusenstamm den Tagessieg im BMW M235i Racing Cup erzielen und gleichzeitig auch die beiden Produktionswagenklassen V4 und V5 für sich entscheiden. Zudem eroberten die PIXUM Team Adrenalin Motorsport-Piloten David Griessner und Yannick Fübrich mit ihrem zweiten Saisonsieg die Führung in der VLN Gesamtwertung.   

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

APR
14
Qualifikationsrennen 24h-RennenNürburgring + Nordschleife
APR
14
ADAC GT MastersOschersleben



APR
28
ADAC GT MastersAutodrom Most
MAI
10
ADAC Zurich 24h RennenNürburgring + Nordschleife