News
Der motorsportliche Saisonhöhepunkt auf der legendären Nürburgring-Nordschleife ist nah: Vom 24. bis 27. September startet das ADAC TOTAL 24h-Rennen. Für das Team GetSpeed Performance wird die 48. Auflage ein ganz besonderes Highlight, denn von den drei eingesetzten Mercedes-AMG GT3 wird ein Fahrzeug als Mercedes-AMG Team GetSpeed – mit Werksunterstützung – bei dem Langstreckenklassiker in der Eifel an den Start gehen.

Nach intensiven Monaten der Vorbereitung steht für das Team EFP Car Collection by TECE mit dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring nun das große Saisonhighlight vor der Tür. Beim Langstreckenklassiker in der Eifel möchten Elia Erhart, Pierre Kaffer, Simon Reicher und Jan-Erik Slooten mit dem IronForce Racing Audi R8 LMS ganz vorne in der Pro-Am Kategorie mitmischen.

Nach der Entscheidung von Porsche, mit einer reduzierten Teilnehmeranzahl beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring anzutreten, wird das Fahreraufgebot von Frikadelli Racing für das kommende Wochenende noch einmal angepasst. Die drei Porsche-Werksfahrer Kévin Estre, Michael Christensen und Matt Campbell, die ursprünglich auf dem #31 Porsche 911 GT3 R vorgesehen waren, werden nicht beim Langstreckenklassiker in der Eifel antreten.

Am kommenden Wochenende (26./27.09.) findet auf der Nürburgring-Nordschleife das legendäre 24-Stunden-Rennen statt. Manuel Metzger startet im Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 4 und hat den zweiten Gesamtsieg beim größten Autorennen der Welt im Visier. Der 34-Jährige teilt sich das Cockpit mit Maro Engel und Adam Christodoulou, mit denen er das Rennen bereits 2016 gewinnen konnte, und Luca Stolz.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

OKT
03
ADAC GT MastersSachsenring
OKT
17
ADAC GT MastersRed Bull Ring



OKT
24
VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife
OKT
31
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort