News
Die Nordschleife zeigte sich beim zweiten VLN-Lauf mit strahlendem Sonnenschein von ihrer besten Seite und die Fans erlebten ein wahres Motorsportfest. Vier unterschiedliche Marken auf dem Podium, am Ende des 43. DMV 4-Stunden-Rennens lediglich getrennt von 19,404 Sekunden. Ihren ersten Saisonsieg bejubelten Jesse Krohn und Connor De Phillippi im BMW M6 GT3 von ROWE RACING.

Erneuter Klassensieg für Steve Jans in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Der Luxemburger, der seit dieser Saison einen Porsche 911 GT3 R des Teams GetSpeed Performance pilotiert, wiederholte beim zweiten Lauf seinen Triumph in der SP9-Premium-Klasse. Im Gesamtklassement belegte der 29-Jährige den elften Rang.  

Die Temperaturen klettern. Und auch das Rennfieber steigt. Die VLN gönnt sich in diesen Tagen nur eine kleine Atempause. Bereits zwei Wochen nach dem fulminanten Saisonauftakt geht es mit dem 43. DMV 4-Stunden-Rennen weiter bei der weltweit größten Breitensportserie. Im Vorfeld des 24h-Rennens am Nürburgring liest sich das Teilnehmerfeld traditionell wie ein Who is Who des automobilen Motorsportes. Rund 180 Fahrzeuge nehmen den legendären Eifelkurs in Angriff.

Für die 46. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens hat sich Mercedes-AMG Motorsport viel vorgenommen: Nach den Siegen von 2013 und 2016 peilt die Performance-Marke aus Affalterbach in diesem Jahr erneut das Podium an. Zum Favoritenkreis auf der Nürburgring-Nordschleife gehören die hochkarätig besetzten Mercedes-AMG Performance Teams von BLACK FALCON und HTP Motorsport.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

APR
14
Qualifikationsrennen 24h-RennenNürburgring + Nordschleife
APR
14
ADAC GT MastersOschersleben



APR
28
ADAC GT MastersAutodrom Most
MAI
10
ADAC Zurich 24h RennenNürburgring + Nordschleife