News
Im Rahmen des 24h-Qualifikationsrennen haben sich weitere Fahrzeuge für das Top-30-Einzelzeitfahren am Freitagabend des 24h-Rennen qualifiziert. Vergeben wurden die Startplätze, die mit der begehrten blauen Lampe verbunden sind, an die Top-10 des kombinierten Qualifikationsergebnisses sowie an die Top-5 des Rennens.

Eine verpatzte Generalprobe verspricht bekanntlich eine gelungene Premiere. Ob sich dieses Sprichwort auch für Marco Seefried bewahrheitet, zeigt sich bei der diesjährigen Auflage der 24 Stunden auf dem Nürburgring. Im Qualifikationsrennen für den Langstreckenklassiker schied der 42-Jährige unverschuldet aus.

Mit jeweils einem dritten Platz bei VLN1 und VLN2 ist Falken gut in die Motorsportsaison 2018 gestartet. Beim ADAC 24h-Qualifikationsrennen, welches als Generalprobe für das ADAC 24h-Rennen diente, wurde dieser Erfolgstrend unterbrochen: Platz 11 für Peter Dumbreck und Stef Dusseldorp im BMW M6 GT3.

Mit seiner Bestzeit im Qualifying hat Norbert Siedler dem Frikadelli-Porsche beim Qualifikationsrennen auf der Nürburgring-Nordschleife einen Startplatz für das Top-30-Einzelzeitfahren des ADAC 24h-Rennens garantiert. Auch die im Überrundungsverkehr wichtige blaue Lampe hat der Tiroler beim Saisonhighlight im Mai damit sicher. Das sechsstündige Rennen am Sonntag war für Siedler und seine Teamkollegen Felipe Fernandez-Laser (D) und Marco Seefried (D) nach einer unverschuldeten Kollision dagegen vorzeitig beendet.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
09
ADAC GT MastersRed Bull Ring
JUN
23
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife



JUL
07
VLN Lauf 4Nürburgring + Nordschleife
JUL
28
Total 24 hours of SpaSpa-Francorchamps