News
Das PIXUM Team Adrenalin Motorsport kann sich auch in diesem Jahr wieder über ein starkes Teamergebnis beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring freuen. So sicherte sich das amtierende VLN-Meisterteam beim härtesten Langstreckenrennen der Welt den Sieg im BMW M240i Racing Cup sowie in der hart umkämpften Produktionswagenklasse V4. Komplettiert wurde das starke Abschneiden mit dem dritten Platz in der Klasse V5.

Zum zweiten Mal in Folge konnte Luca Stolz beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring den dritten Gesamtrang erzielen. Gemeinsam mit seinen Teamgefährten Hubert Haupt, Thomas Jäger und Maximilian Buhk sorgte der Brachbacher damit für das beste Ergebnis der insgesamt sieben gestarteten Mercedes-AMG GT3.

Zum 20-jährigen Bestehen von Schubert Motorsport wollte Christopher Brück gemeinsam mit seinen Fahrerkollegen Christopher Dreyspring und Ricardo van der Ende dem Team ein ganz besonderes Geschenk machen. So nahm das Fahrergespann rund um den Rennprofi aus Köln mit dem BMW M2 Competition den Klassensieg beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring ins Visier.

Steve Jans startete in diesem Jahr erstmals für das Team IronForce by Ring Police bei den 24 Stunden am Nürburgring. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Lucas Luhr, Jan-Erik Slooten und Adrien de Leener überquerte der Luxemburger die Ziellinie auf Gesamtrang zwölf, was Rang vier in der ProAm-Wertung bedeutete.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

AUG
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort
AUG
17
ADAC GT MastersNürburgring



SEP
07
VLN Lauf 6Nürburgring + Nordschleife
SEP
14
ADAC GT MastersHockenheimring