News
Der Mann-Filter-Mercedes #48 ist am Donnerstagabend beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf die vorläufige Pole Position gefahren. Der Italiener Raffaele Marciello kam im Qualifying 1 im Mercedes-AMG GT3 auf eine Zeit von 8:24,801 Minuten und lag damit gut zwei Zehntelsekunden vor dem Car-Collection-Audi #14.

Der Countdown läuft: am kommenden Wochenende steht für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport mit dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring das ganz große Saisonhighlight auf dem Programm. Nachdem die Mannschaft aus Heusenstamm bereits bei den letzten beiden Ausgaben des Langstreckenklassikers mit jeweils neun Fahrzeugen angetreten war, stellt man sich 2019 erneut dieser ganz besonderen Herausforderung.

Vor etwas mehr als einem Jahr hat Luca Stolz mit dem dritten Gesamtrang beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring einen seiner bisher größten motorsportlichen Erfolge erzielen können. Bei der 2019er Auflage des Langstreckenklassikers strebt der Brachbacher nun ein ähnliches Top-Ergebnis an. Gemeinsam mit Maximilian Buhk, Hubert Haupt und Thomas Jäger wird er sich das Cockpit eines Mercedes-AMG GT3 von BLACK FALCON teilen.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: vom 20.-23.06.2019 werden Motorsportfans aus der ganzen Welt wieder gespannt in Richtung Eifel blicken, wenn auf der Nürburgring Nordschleife die 47. Auflage des internationalen ADAC Total 24h-Rennens stattfinden wird. Auch Christopher Brück wird bei der größten Motorsportveranstaltung in Deutschland wieder an den Start gehen.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
14
ADAC GT MastersHockenheimring
SEP
28
ADAC GT MastersSachsenring



SEP
28
VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife
OKT
12
VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife