News
Die Motorsportsaison 2018 ist für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport mit einem grandiosen Ergebnis zu Ende gegangen. So sicherte sich die Heusenstammer Mannschaft nach einem traumhaften Jahr sowohl den Meistertitel als auch die Vizemeisterschaft in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Zudem durfte sich das Team rund um Matthias Unger über den Gewinn der Fahrer-und Teamwertung des BMW M235i Racing Cups freuen.

Beim Saisonfinale zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring wollte Michael Schrey noch einmal ein gutes Tagesergebnis im BMW M235i Racing Cup erzielen. Doch wie so oft in dieser Saison fehlte dem zweifachen VLN-Meister hierzu am Ende das nötige Glück. So musste Schrey sein Fahrzeug nach einem Unfall vorzeitig abstellen und ging damit in seinem vorerst letzten VLN Rennen leer aus. Im nächsten Jahr wird der Rennfahrer aus Wallenhorst eine ganz neue Herausforderung in Angriff nehmen.

Das Motorsportjahr 2018 wird Daniel Zils in sehr guter Erinnerung bleiben. So ist nach dem Saisonfinale der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring klar, dass der Bendorfer die Gesamtwertung der Produktionswagenklasse V5 gewonnen hat und zum zweiten Mal in Folge VLN-Vizemeister ist. Ausschlaggebend hierfür war eine Erfolgsbilanz von insgesamt sieben Siegen aus neun Rennen.

Am Ende einer bewegten Saison ließen sich Christopher Rink, Danny Brink und Phillipp Leisen beim neunten und letzten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring als Meister 2018 feiern. Das Trio des Pixum Team Adrenalin Motorsport fuhr in der hart umkämpften Klasse für Produktionswagen bis 2.500 ccm Hubraum insgesamt sechs Klassensiege ein und punktete in den weiteren Rennen konstant.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
08
ADAC GT MastersSachsenring
SEP
22
VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife



OKT
06
VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
20
VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife