News
Mit einem eindrucksvollen Sieg konnte das Österreichische GRT Grasser Racing Team das bedeutendste Rennen der USA ( Rolex 24h Daytona) in der GTD gewinnen. Mit der Mannschaft Rolf Ineichen (CHE), Mirko Bortolotti (ITA), Franck Perera (FRA) und Rick Breuckers (NLD) - #11 Lamborghini Huracan - beendete man nach 752 Runden und einer Runde Vorsprung das wichtigeste Langstreckenrennen der USA auf Platz 1.

In der Saison 2018 wird Elia Erhart erneut einen Audi R8 LMS in der ADAC GT Masters pilotieren. Auf den 29-jährigen Röttenbacher warten dennoch einige Veränderungen gegenüber dem Vorjahr. So wird Elia Erhart künftig für das Team EFP by TECE an den Start gehen und sich das Cockpit mit Audi-Sport-Fahrer Pierre Kaffer teilen.

Bei den 24 Stunden von Daytona mussten Norbert Siedler und seine Teamkollegen nach einem Reifenschaden im Qualifying eine Aufholjagd im Rennen starten. Der Porsche des Österreichers befand sich in den Morgenstunden schon in den Top-Zehn, als ein Problem mit der Fahrertür für lange Reparaturpausen sorgte und das Fahrzeug bis auf den 18. Platz zurückwarf.

Im Jahr 2017 zeigte Steve Jans zusammen mit GetSpeed eine beeindruckende VLN-Saison. Sechs Siege fuhr der Luxemburger mit dem Team aus Meuspath ein und gehörte damit zu den erfolgreichsten Porsche-Piloten im Feld. In der neuen Saison wird es eine Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte geben.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
10 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUL
29
24h RennenSpa Francorchamps
AUG
05
ADAC GT Masters Lauf 5Nürburgring



AUG
19
VLN 5: 6h ADAC Ruhr Pokal RennenNürburgring + Nordschleife
SEP
02
VLN 6: 40. RCM DMV GrenzlandrennenNürburgring + Nordschleife