News
Am vergangenen Wochenende ging für Luca Stolz ein großer Traum in Erfüllung. So wurde dem 22-jährigen Brachbacher die Ehre zu Teil, erstmalig das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans bestreiten zu dürfen. Für das Team Keating Motorsport ging er auf einem Ferrari 488 GTE an den Start und sicherte sich gleich bei seiner Premiere einen Platz auf dem Podium.

Beim zweiten Rennwochenende des Porsche Carrera Cup Deutschland auf dem Red Bull Ring in Spielberg knüpfte die Mannschaft von Project 1 an die starke Leistung des Saisonauftakts an.

Dem Team von Precote Herberth Motorsport gelang beim ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring in beiden Rennen der Sprung in die Punkteränge. Die Plätze sechs und zehn waren jedoch nur die Schadensbegrenzung für ein Wochenende, das von Höhen und Tiefen geprägt war.

Nach einem eher enttäuschenden Auftritt am Samstag haben die Mercedes-AMG GT3 des MANN-FILTER Team HTP im zweiten Rennen auf dem Red Bull Ring bei schwierigen äußeren Bedingungen ihre Qualitäten voll ausgespielt. Vor allem der Wagen mit der Startnummer 47 war es, der dem sechsten Saisonlauf des ADAC GT Masters in der Steiermark seinen Stempel aufdrückte. Die Basis für ein starkes Rennergebnis legte Maximilian Götz schon mit dem fünften Rang im morgendlichen Qualifying. Und im Rennen lieferte der 32-Jährige aus dem fränkischen Uffenheim eine Leistung ab, für die es nur ein Prädikat gibt: Weltklasse.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
09
ADAC GT MastersRed Bull Ring
JUN
23
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife



JUL
07
VLN Lauf 4Nürburgring + Nordschleife
JUL
28
Total 24 hours of SpaSpa-Francorchamps