News

Mike Jäger ist optimal in die neue VLN-Saison gestartet. Am Wochenende pilotierte der Kaiserslauterer gleich zwei BMW M3 von Thomas Kappeler und sicherte sich damit in der Klasse SP5 direkt die Plätze eins und zwei. Den Afri-Cola-Audi von PROsport Performance wird Jäger nicht mehr fahren, da die Zusammenarbeit mit dem Rennstall nicht weiter fortgesetzt wird.

Der amtierende VLN-Meister Tim Scheerbarth hätte sich einen schöneren Start in die neue Saison gar nicht vorstellen können. Beim ersten VLN-Rennen auf dem Nürburgring, errang der Dormagener zusammen mit seinen Teamkollegen Carsten Knechtges und Steve Jans im BMW Z4 einen Sieg nach Maß.

„Es kann gerne so weiter gehen“, Marcel Belka war nach dem ersten Rennen in der VLN Langstreckenmeisterschaft hoch zufrieden. In diesem Jahr fährt der junge Motorsportler aus Lehrte auf einem Aston Martin Vantage V8 GT4 von Mathol Racing. Mit seinen Teamkollegen Wolfgang Weber und Norbert Bermes holte sich Belka zum Saisonauftakt direkt den ersten Klassensieg.

Das Hamburg Racing Team (HRT Performance) nutzt die VLN Langstreckenmeisterschaft, um sich und seine Fahrer optimal auf das 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring vorzubereiten. Dass es beim ersten Lauf am vergangenen Samstag allerdings schon ein erster Härtetest in Sachen Eifelwetter werden würde, konnte niemand ahnen. Für die beiden argentinischen Profis José Manuel Balbiani und Juan Manuel Silva gab es direkt das volle Programm, was der Nürburgring so zu bieten hat.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

AUG
15
ADAC GT MastersNürburgring
AUG
29
VLN Lauf 5Nürburgring + Nordschleife



SEP
19
ADAC GT MastersHockenheimring
SEP
26
ADAC TOTAL 24h-RennenNürburgring + Nordschleife