News

Zwei Autos auf den Plätzen eins und zwei im Ziel, zwei Autos ausgefallen – für Bonk motorsport war der sechste Lauf in der VLN Langstreckenmeisterschaft sehr gemischt. Während es in der GT4-Klasse SP10 eigentlich nichts Neues gab, erfüllte der Westfalen-Z4 in der Klasse SP3 die Erwartungen des Teamchefs.

„Wir müssen unsere Hausaufgaben machen, alles andere liegt nicht in unserer Hand“, Matthias Holle weiß, dass der Kampf um die Meisterschaft in der VLN Langstreckenmeisterschaft nicht einfach ist. Durch den fünften Sieg im sechsten Rennen liegt sein Fahrerduo Marcel Belka / Nobert Bermes weiterhin an der Spitze der Tabelle.

Hat Hajo Müller (Odenthal) beim letzten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft gemeinsam mit seinen Teamkollegen die Führung in der Serienwagenwertung übernommen, so pirscht sich der Rennfahrer jetzt in der Gesamtwertung nach vorne. Denn auch beim sechsten Lauf konnte Müller gemeinsam mit Guido Wirtz (Köln) und Dominik Thiemann (Lemgo) in der Klasse V5 klar gewinnen.

Nach schwierigen Rennen in den vergangenen Wochen hat Kissling Motorsport beim sechsten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring einen Sieg gefeiert. Die Opel Astra OPC der Mannschaft aus Bad Münstereifel dominierten die Klasse SP3T und beinahe wäre es ein perfektes Rennwochenende für das Team geworden.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
08
ADAC GT MastersSachsenring
SEP
22
VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife



OKT
06
VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
20
VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife